Referenzarbeiten bei Vorstellungsgespräch (Mediengestalterin)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Referenzarbeit könnte beispielsweise eine grafisch gestaltete Homepage sein. Irgendwas, was mit deiner Arbeit zu tun haben wird. Was sind so deine Aufgaben? Bilder gestalten? Sowas wollen sie sehen...

Sie wollen einfach nur deinen Stil, deine Fähigkeiten sehen. Was du so gemacht hast. Es ist schwierig,jetzt Referenzprodukte zu finden, wenn du nur bis morgen Zeit hast.

Vielleicht hast ja irgendwas Gutes zur Hand...oder kannst noch was zeichnen? Keine Ahnung was du so gestaltest ;-) Kenne deinen Beruf ehrlichgesagt auch nicht genau, komme aus der IT. Bei mir ist ein Referenzprodukt zum Beispiel eine erstellte Webseite :-) Oder eine programmierte App.

Halt Dinge, die zeigen was du kannst, gemacht hast. Die aber auch deinen Stil zeigen. (Ja, wiederholt, aber das finde ich besonders wichtig).

Ach und viel Glück morgen bei deinem Vorstellungsgespräch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von toomuchtrouble
01.06.2016, 12:30


deine Fähigkeiten....

In einer Agentur dürfen die 100 Bewerberinnen, die sich üblicherwiese auf eine Stelle bewerben, kurz am Mac Platz nehmen, bekommen einen Ordner mit Raw-Fotos zugewiesen und Muster vorausgegangener "Arbeiten" und können dann die Fleischseite für die Sonderangebotsbeilage von irgendeinem Anzeigenblättchen gestalten bis zur Datenübertragung an die Druckvorstufe.

0
Kommentar von Relationship
01.06.2016, 12:40

Meinst du ich kann auch Portraitzeichnungen von mir zeigen?

Und dankeschön, lieb von dir! :)

0

Du kannst Fotos (selbst gemacht oder bearbeitet), Zeichnungen (am besten Skizzen von Gegenständen oder selbst erfundenen Logos, Flyer, Briefbogen, Visitenkarte, eine eigene Website, du kannst auch mehrere Sachen im Corporate Design abgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist Du bereits Mediengestalterin? In diesem Fall würde mich sehr wundern, wenn Du nicht wenigstens eine Ahnung von Mappengestaltung hättest.

Als Arbeitgeber würde ich eine Referenzmappe erwarten, in der Du deinen professionellen Umgang mit der Creative Suite / Creative Cloud von Adobe dokumentierst. Außerdem gehören in solch eine Mappe auch Fingerübungen in Fotografie, Typographie und Zeichnung.

Aber wie gesagt, vermutlich bist Du im komplett falschen Film und ahnst nicht einmal, was Dich erwartet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Relationship
01.06.2016, 12:38

Ich möchte eine Ausbildung beginnen, aber ich kann lediglich meine Zeichnungen wie Portraits vorweisen. Fotografie und Bilderbearbeitung, sowas. Daher die Frage.

0

Was du bereits alles so gestaltet hast... dh nicht extra was neues sondern was du alles schon designt hast bis jetzt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?