Referendariat nach oder während des Lehramststudiums?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Referendariat folgt dem Masterabschluss.

Die Praktik sind Teil des Studiums und erste Lehrversuche. Sie werden nicht auf das Referendariat angerechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt nach dem Studium, das ist dann die eigentlich Lehrerausbildung. Das Studium dient in erster Linie dem Fachwissen, das Referendariat ist dann die praktische Ausbildung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Referendariat (Vorbereitungsdienst) ist sozusagen der praktische Teil der Lehrerausbildung: 1 1/2 Jahre unterrichten, mit Kontrollen, Noten, einer weiteren Arbeit sowie den Prüfungsstunden.
Es folgt im Anschluss an das Studium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LahmerAccount
12.07.2016, 01:56

Die Praktika gehören aber ins Studium und addieren sich nicht auch nochmal als extra Zeit "kosten" drauf, oder?

0

Das ist ein weiterer Punkt und hat mit den Praktika nichts zu tun ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?