Referendar will was von meiner Freundin?

9 Antworten

Hallo!

Jede Wette, der Typ war besoffen & wusste nicht mehr so ganz, was er macht bzw. stand neben sich. Normalerweise macht ein angehender Lehrer so etwas nicht, weil er dadurch unter Umständen seine Stellung riskiert und das auch hinlänglich bekannt ist. 

Nur aus Blicken oder dem Antanzen eines vllt. betrunkenen oder zumindest "angeheiterten" und von der Partystimmung überlisteten jungen Mannes, der vllt. emotional noch ein halbes Kind ist - der müsste so Anfang-Mitte 20 sein und nicht jeder ist da schon halbwegs reif - würde ich mir wenig machen, das Ganze nicht überbewerten & auch nicht als Anstoß für i.welche Eifersüchteleien nehmen, sondern abwarten,w as noch passiert und dann schauen, was es für Handlungsmöglichkeiten gibt.

Es ist natürlich grenzwertig und für den Ruf des Referendars nur wenig zuträglich. Deswegen sollte der junge Mann sich auf jeden Fall noch gedulden, bis deine Freundin in spätestens 2-3 Wochen ihr Abiturzeugnis in der Hand hält.

Wenn es vor Gericht ginge, könnte ich mir aber nur schwerlich vorstellen, dass man ihm daraus etwas drehen könnte, weil Referendare gar kein Abitur korrigieren dürfen und das 4. Semester deiner Freundin ja mit Sicherheit schon lange gelaufen ist. Das heißt, faktisch gibt es in diesem Moment gar kein Abhängigkeitsverhältnis mehr, weil der Referendar auf das Abi-Zeugnis deiner Freundin gar keinen Einfluss hat / hätte nehmen können. Ganz sicher bin ich mir in dieser Argumentationskette aber nicht.

Dir kann ich nur raten / bitten, da keine Pferde scheu zu machen und nichts weiterzutratschen. Damit könntest du ganz schnell den Ruf des Referendars (zu Unrecht) ruinieren, wenn der an dem besagten Abend nur tüchig über den Durst getrunken hat und nicht mehr ganz bei sich war. Das soll ja mit Anfang / Mitte 20 bisweilen mal vorkommen. Wirst du auch noch kennenlernen. :)

LG
MCX


Ein Lehrer, der auf Abiturientinnen abfährt, ist m.E. immer sehr, sehr grenzwertig. Diese Grenzen sind oft sehr schwammig, auch weil man das Alter nicht immer einschätzen kann und er sich hier leichter "ein Opfer mit Problemen" raussuchen^kann (also z.B. eine junge Schülerin mit Problemen zu Hause, oder mit psych. Problemen, oder einfach nur eine, die auf ältere Männer steht..). Mann sollte also, wenn man weiß, dass man auf 18jährige steht, nicht diesen Beruf anstreben, da es immer wieder zum "Konflikt" kommen würde.. So sehe ich das.

In den meisten anderen Berufen, ist das kein Thema: Azubine + Chef ist schonmal vorgekommen, oder Kassiererin + Marktleiter, oder Model + Fotograf, usw. Das ist immer juristisch gesehen naja.., aber die Beteiligten stört es nicht. Noch schwammiger wird es dann an der Universität bei Studentin + Prof, aber auch das geht :)

0
@Francescolg

Ein Lehrer, der auf Abiturientinnen abfährt, ist m.E. immer sehr, sehr grenzwertig.

Auf jeden Fall.

_____________________________________________________

Mann sollte also, wenn man weiß, dass man auf 18jährige steht, nicht
diesen Beruf anstreben, da es immer wieder zum "Konflikt" kommen würde..

Auf jeden Fall. Stimme ich dir voll zu, zumindest wenn man über einen Lehrer meines Alters - also Mitte 30 - spräche. Ich müsste aber zur Ehrenrettung des besagten Referendaren einwenden, dass man das als 18-jähriger Studienanfänger wohl noch nicht absehen kann und außerdem ist man als junger Referendar 24/25 Jahre alt. Da ist man alterstechnisch und von der persönlichen Reife noch nicht sonderlich weit von den Abiturienten weg. 

LG
MCX

1

Also ich muss wohl auf einem sehr "freizügigen" Gymnasium - was überhaupt nicht der Fall gewesen sein kann - unterrichtet haben (bis über die offizielle Pensionierung hinaus), wohingegen die meisten der hier Antwortenden offensichtlich eine KLOSTERschule (als Lehrer oder Schüler) besuchen......

Der Flirt zwischen Refi und Schülerin ist doch - Gott sei's geklagt ! - etwas fast Normales.

Um jetzt einen Sturm der Entrüstung auszulösen, gehe ich noch einen Schritt weiter: Ich denke an Lehrer, die ihre Flirt-Gelüste (besonders auf Klassenfahrten) ziemlich ungeniert offenbaren......

pk

Referendar geht - Liebe gestehen?

Heyho ihr alle.. Also wie gesagt bin ich in einen referendar verliebt.. dieser verlässt ganz bald die Schule und ich frage mich ob ich ihm bevor er geht noch meine Liebe gestehen soll... Er scheint mich auch ziemlich nett zu finden und guckt auch öfters mal zu mir rüber oder rempelt mich im vorbei gehen "aus versehen" an und so... Ich hatte ihn zwar noch nie im Unterricht und kenne ihn nur vom sehen aber ich hab mich halt in ihn verliebt... Soll ich es ihm jetzt sagen oder nicht ? weil rein theorethisch kriegt ja keiner von uns stress wenn er nicht mehr an der schule ist oder ??

...zur Frage

Verbotene Liebe: Was soll ich tun?

Hallo. :) Ich heiße Christine (Chrissi) und bin in der elften Klasse (G9). Im März werde ich 17 Jahre. Wir haben seit Anfang des Schuljahres einen Referendar in Deutsch, Geschichte und Politikwissenschaften. Er ist 23 (bald 24) und Mitte 2016 fertig mit seinem Studium. (Er wird dann vor allem die fünften und sechsten Klassen unterrichten, in einer anderen Schule.) Er ist Co- Produzent bei unserer Theatergruppe und führt sozusagen die Regie. Dadurch habe ich ihn näher kennengelernt. Ich war bisher nur einmal verknallt, hatte aber noch nie einen Freund und auch noch nie Gefühle wie bei ihm.. Er wohnt in meinem Dorf, das ungefähr 15 Kilometer von der Schule entfernt ist. Deswegen hat er mir angeboten, mich nach der Schule immer mit heimzunehmen. Irgendwann haben wir angefangen, über Gott und die Welt zu reden und festgestellt, dass wir echt viel gemeinsam haben. Im Oktober hat er mir außerhalb der Schule das "Du" angeboten. Von meiner besten Freundin der große Bruder (25) hat zu Halloween eine große Feier veranstaltet, zu der auch besagter Referendar war. (Die beiden kennen sich aus dem Segelclub.) Auf jeden Fall hat meine beste Freundin zu viel getrunken, wie die anderen auch, sodass er und ich die einzigen Nüchternen waren. Er hat mich dann abends nach Hause begleitet, weil es schon dunkel und spät war. Vor meiner Tür hat er mich auf die Wange geküsst und dann haben wir uns richtig geküsst. Es war mein erster Kuss.. Wir waren danach beide erschrocken und haben das Thema totgeschwiegen. Uns beiden war klar, dass das verboten und falsch ist, aber wir haben uns in einander verliebt. Fortan haben wir uns immer öfter getroffen, heimlich. In der Schule hat er mich ganz normal behandelt und ich habe nie mit jemanden drüber geredet.. Nun das Problem: Meine 18- jährige Schwester, die in die 13. Klasse geht, hat von Anfang an für ihn geschwärmt. Sie schwärmt allerdings jede Woche für jemand anderen und wechselt ihre Partner wie Unterwäsche. Mich nennt sie immer feige und langweilig, weil ich nicht rauche/ trinke und auch nicht gerne feiern gehe und noch keinen Freund hatte. Nun hat sie rausbekommen, durch das Belauschen eines Telefonates, dass zwischen uns was läuft und sie hat mir angedroht, es jedem zu erzählen, wenn ich die Beziehung nicht beende. Wenn sie das macht, verliert er seinen Job, ich fliege von der Schule und meine Eltern bringen mich um. Sie ist, glaube ich, neidisch auf mich.. Dabei hat sie aktuell einen Freund. Aber sie hat gesagt, dass unsere Beziehung eh nicht lange hält und er mich eh bald langweilig finden wird, etc. Ich habe auch einiges gegen sie in der Hand, was niemand wissen darf, aber ich kann sie doch nicht damit erpressen oder? Sie ist meine Schwester. Aber ich habe ihn wirklich sehr sehr gerne. 

...zur Frage

Beziehung mit Lehrer am Beruflichen Gymnasium

Hi, Leute!

Ich hätte da mal eine (ich muss zugeben, ziemlich unangenehme) Frage, und zwar:

Ich gehe seit einiger Zeit auf ein Berufliches Gymnasium und mach dort mein Abitur. Und ich fahre total auf meinen Religionslehrer ab. Er ist aber noch ein Referendar und ich bin schon volljährig. Was ich fragen möchte, ist, ob es illegal wäre, mit ihm etwas anzufangen? Eine Freundin von mir meinte, dass es legal ist, weil beide Parteien volljährig sind, er ein Referendar ist und ich eine Berufsschule und keine Allgemeinbildene Schule besuche.

Ne Antwort wäre echt toll, und ja, ich weiß 'sowas macht man nicht, blabla'. Spart euch sowas bitte, ok? Ich weiß schon, dass das moralisch nicht so ne super Nummer ist, aber hey, nicht jeder kann ein Engel sein.

LG

...zur Frage

Muss man als Lehrer in M-V einen Referendar betreuen?

Hallo liebe Community, eine Frage zum Lehrerberuf: muss man, wenn man an einer Schule unterrichtet einen Referendar betreuen oder kann man das verweigern? Es geht um den Schuldienst in Mecklenburg-Vorpommern. Also kurzum: kann man zu der Referendarbetreuung verpflichtet werden? Dankeschön schon mal :-)

...zur Frage

In Referendar verliebt. und jetzt?

Hallo Leute, ich glaube ihr könnt am Titel schon erkennen worum es geht, naja, jedenfalls bin ich in einen Referendar auf unserer Schule verliebt, schon ca. seit März 2012. Ich bin 14 und er ist wahrscheinlich um die 30, sein genaues Alter weiss ich nicht. Er unterrichtet nicht in meiner Klasse, ich hatte ihn nur letztes Schuljahr für ca. einen Monat in Geschichte und Spanisch.

Am Montag habe ich es ihm dann endlich sagen wollen. Ich habe mich in der Pause mit ihm getroffen und wollte es ihm sagen, aber ich habe mich nicht getraut und eine Freundin hat es ihm gesagt. Zu ihr hat er gesagt ich sollte es mir lieber schnell aus dem Kopf schlagen und das es leider nicht geht, weil er Lehrer ist. Er hat "leider" gesagt! Am Dienstag bin ich dann zu ihm und er hat gesagt er hat keine Zeit, dann habe ich gesagt ich wollte ihm nur sagen, dass er es bitte für sich behalten soll und er meinte ich brauche mir keine Sorgen machen, er sagt es Niemandem. Dann wollte ich gehen und er hat gefragt ob wir nicht kurz darüber reden wollen (eine Freundin von mir war die ganze Zeit dabei). Er meinte er findet es nicht schlimm und das es leider nicht geht, weil er Lehrer ist und er fragt sich wie das passiert ist.. Er war auf jeden Fall total nett und behandelt mich immer noch genau gleich wie immer. Er sagt nett Hallo wenn er mich sieht und geht mir nicht aus dem Weg.. Wenn er mich sieht dann fängt er auch immer an zu lächeln und einmal bin ich hinter ihm (so ca. 2 Meter Abstand) gelaufen und er hat sich die ganze Zeit zu mir umgedreht, aber nichts gesagt. Ich habe das Gefühl das er noch netter zu mir ist als zu der Zeit als er es noch nicht wusste. Ich will natürlich wissen ob er mich auch liebt. Kann man aus diesen Sachen schon eine Antwort schliessen? Ich habe mir auch überlegt noch einmal mit ihm zu sprechen und ihn zu fragen aber ich trau mich das wahrscheinlich nicht.. Kann man aus seinem Verhalten irgendwie schliessen das er mich auch liebt? Was würdet ihr sagen? Soll ich mit ihm sprechen? Oder nerve ich ihn vielleicht dann? Deutet irgendwas darauf hin das er mich liebt?

Hoffe auf Antworten! Liebe Grüße :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?