Referat: Welche Kosmetik unternehmen machen Tierversuche

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hier steht was gutes, unter "Konzerne, die weiterhin Tierversuche durchführen"

http://www.suite101.de/content/tierversuchsfreie-kosmetik-a42974

Liebe Grüße :)

Tobiweises 09.07.2011, 21:25

Hier mal reinkopiert:

L'Oreal - Als weltweit größtes Kosmetikunternehmen sieht sich der Konzern in der Verantwortung Spitzenreiter bei alternativen Testmethoden zu sein. Seit über 20 Jahren wird in den L'Oreal-Labors an der Entwicklung tierversuchsfreier Testverfahren gearbeitet, seit 1989 wird komplett auf Tierversuche der kosmetischen Fertigprodukte verzichtet - jedoch nur der Fertigprodukte! Der Konzern bestätigt allerdings neue Rohstoffe von anderen Herstellern im Tierversuch zu testen.

Dies gilt auch für sämtliche Tochterunternehmen, wie z.B. Biotherm, Diesel, Garnier, Armani, Helena Rubinstein, Kerastase, LancomeMaybelline, Redken, Vichy, Viktor & Rolf, Ralph Lauren, La Roche-Posay.

Zwar erhielten L'Oreal-Forscher kürzlich den "Prix Amalthée", verliehen vom französischen Tierschutzbund, welcher jedoch aufgrund der Tatsache, dass Rohstoffe an Tieren getestet werden, an Glaubwürdigkeit verliert.

Beiersdorf - Der Hersteller von Nivea und Co. hat sich gegen die Durchführung von Tierversuchen bei seinen Produkten ausgesprochen. Die Kosmetika werden u.a. an Zellkulturen und freiwilligen Testpersonen erprobt. Allerdings möchte Beiersdorf nicht auf das Testen der Rohstoffe an Tieren verzichten.

Henkel - Der Hersteller von Schwarzkopfs "3-Wetter-Taft" oder Poly Swing bestätigt, sich um alternative Testmethoden zu bemühen und diese teilweise bereits anzuwenden. Allerdings sieht er Tierversuche immer noch als unumgänglich an.

Procter & Gamble - Die von Tierschützern in den 90er Jahren ins Leben gerufenen Skandale über skrupellose Tierversuche des Konzerns zeigten wohl ihre Wirkung: Procter & Gamble berichtet, in den letzten Jahren 150 Millionen $ in die Entwicklung alternativer Testmethoden investiert zu haben. Anscheinend ist dies nicht genug, denn die Firma hält Tierversuche noch immer für ein notwendiges Verfahren bei der Kosmetikherstellung.

0

Was möchtest Du wissen?