Referat von Linkin Park

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

würde das ausreichen? :D

Chester Bennington

, geboren am 20.03.1976 in Phoenix (Arizona, USA): Gesang

Mike Shinoda, geboren am 11.02.1977 in Agoura (Kalifornien, USA): Rap, Keyboard, Gitarre, Gesang

Brad Delson, geboren am 01.12.1977 in Agoura (Kalifornien, USA): Gitarre

David "Phoenix" Farrell, geboren am 08.02.1977 in Plymouth (Massachusetts, USA): Bass

Rob Bourdon, geboren am 20.01.1979 in Calabasas (Kalifornien, USA): Schlagzeug

Joseph "Joe" Hahn, geboren am 15.03.1977 in Glendale (Kalifornien, USA): DJ

ehemalige Mitglieder:

Gesang: Mark Wakefield

Bass: Kyle Christener, Scott Koziol

Linkin Park Biografie

1996 wurde in Los Angeles (Kalifornien, USA) mit Linkin Park eine der erfolgreichsten Rock-Bands der letzten Jahre gegründet. Ursprünglich hieß die Band Xero, benannte sich jedoch bereits kurz darauf in Hybrid Theory um. Nach der selbst betitelten Debüt-EP folgte die zweite Namensänderung, man nannte sich Linkin Park. Der Name ist eine Homage an den Lincoln Park in Santa Monica.

Die lange erfolglose Suche nach einer Plattenfirma endete 1999 unter Zuhilfenahme von Jeff Blue, Vizepräsident von Warner Bros. Records, und nur ein Jahr später wurde das Debütalbum "Hybrid Theory" veröffentlicht. Linkin Park erreichten damit bereits nach drei Wochen den Goldstatus und den Sprung von 0 in die Top 20 der US-Billboard-Charts.

Durch die massive Präsenz in Jugendzeitschriften und Radiosendern sprachen Kritiker schnell von einem reinen Massenprodukt, welches zum Abschöpfen des Marktes geschaffen wurde. Nichts desto Trotz, oder vielleicht auch deshalb, erhalten Linkin Park bereits 2001 einen Grammy und einen ECHO. Weitere Auszeichnungen wie mehrere MTV Video Music Awards und MTV Europe Music Awards folgten in den Jahren darauf.

Die erste große Linkin Park Live-Tour durch Europa musste aufgrund einer Erkrankung von Chester Bennington abgesagt werden. 2007 traten sie jedoch sowohl bei Rock im Park als auch bei Rock am Ring auf. Das in diesem Jahr veröffentlichte Album "Minutes To Midnight" war ein voller Erfolg, es erreichte weltweit mehrere Spitzenplatzierungen und wurde vielfach mit Platin ausgezeichnet.

Gegen Ende des Sommers 2010 erschien das vierte Studioalbum der Band unter dem Titel "A Thousand Suns". Auch mit diesem erreichten Linkin Park die Spitze der Charts in vielen Ländern. Die Verkaufszahlen erreichten jedoch nicht ganz das Niveau der Vorgängerwerke. Die erfolgreichste Single des Albums war "New Divide", welche auch als Titelstück im Soundtrack zum Film "Transformers - Die Rache" zu finden war.

Joa, ist schon mal gut, aber ist das alles von Linkin Park?

Also ich hab schon lang nicht mehr ein Referat gehalten. Und das wird mein aller 1. Referat über die Band Linkin Park sein.

Danke für deine Hilfe :)

Danke schon mal

LG

Geisterschloss

0

Bin großer Linkin Park Fan... Das meiste ergibt sich aus der anderen Antwort. 2012 wurde das Album "Living Things" veröffentlicht, 2014 "The Hunting Party". Die erfolgreichsten Hits von Linkin Park sind In the end, Numb, What i've done, Castle of glass und Burn it down

Was möchtest Du wissen?