referat über KZ kreativ gestalten? gute ideen referat ideevoll und interessant zu machen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

zieh parallelen zu solschenizyns "der archipel gulag" oder zu totalitären systemen der heutigen zeit. damit kommt das thema näher heran, wird aktueller und damit interessanter - machs aber nicht zu anschaulich...

wie meinst du das?

0
@Cannon1995

schreib was über den umgang mit dissidenten im modernen china - erst zum ende des referats damit rausrücken, was du beschreibst...

0

Wenn ihr internet in der schule habt, dann frag ob du das für den Vortrag nutzen kannst... mehr als eine PPP kannst du da nicht medialer nutzen. Ein Video würde dir den ganzen Vortrag erzählen, aber davon hast du ja nix.

du kannst auch die KZ Gedänkstätten anfragen ob die Infomaterial für deine Klasse schicken könnten. Ravensbrück hatte das bei mir damals gemacht und dann ca 4 Wochen später sind wir dahin gefahren. War wirklich sehr schön das so zu verbinden.

lies erfahrungsberichte von leuten, die ein kz überlebt haben, und zitiere draus. so dass es nicht nur heisst "die leute bekamen wenig zu essen", sondern dass hunger und die harte arbeit zb auch sehr genau beschrieben werden. aktivität wäre zb: besorg dir einen grossen basaltstein (kannst dich ja mit dem auto zur schule fahren lassen) und lass den von den schülern im laufschritt von einer ecke des klassenraums zur nächsten tragen. sag dann: die steine, die die insassen tragen mussten, waren noch VIEL schwerer, und das bei wenig essen. und wer zu langsam war, musste riskieren, mit einer peitsche geschlagen oder gar erschossen zu werden. oder du bringst zb 120 gramm brot mit (das war zb in den ghettos der anteil, den jeder pro tag bekam), zeigst es her und sagst, stell dir vor, davon musst du den ganzen tag über leben.

wow danke!!!!!! du hast mir geholfen!

0

Weitere Idee: Erzähl erst was allgemeines zu dem Thema. Dann nimmst du eine Moderationswand oder breite Pinnwand (sowas hier: http://www.neuland.com/DE/de/pinwaende-44ad3iaug1v.html) und heftest da Bilder, Gemälde o.ä. an. Zu denen kannst du dann immer was erzählen, z.B. welche Geschichten dahinterstecken oder was das besondere an den Bildern ist. Du könntest deine Mitschüler auch fragen was sie von den Bildern halten bevor du was über sie erzählst.

uuuhh wwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwas? experimente?

es ist ein ernstes thema, das solltest du auch ernst rüberbringen und nicht noch übertrieben ausschmücken mit aktivitäten und so

ich meine damit noch eine weitere medie zu nutzen, was rüber zugeben oder so

0
@Cannon1995

bilder, die die menschen da gemalt haben sind sehr betreffend. man spürt was los war wenn man die zeichnungen betrachtet

0
@Chanan0

oh gute idee, woher kriegt man sowas? und wie kann man das erzählen?=

0
@Cannon1995

internet vielleicht? Oder geschichtsbücher? naja du könntest dazu sagen, das man anhand der zeichnungen die gefühle, das leid und die qual der menschen wieder erkennen kann. Mit worten ist soetwas kaum zu beschreiben.

0

der jude HENRYK M. BRODER hat ein buch mit dem bemerkenswerten titel "vergesst auschwitz" geschrieben. leider habe ich es noch nicht gelesen, aber der titel allein reizt ja schon zu diskussionen.

Stelle eine Leitfrage, die im Laufe deiner Präsentation beantwortet werden soll und über die sich am Ende diskutieren lässt. Ansonsten würde es mir schwer fallen etwas "Aktives" zu machen wenn man ein Referat über ein KZ hält. =/

was für eine frage zum beispiel?

0
@Cannon1995

Die musst du stellen. Schau dir deine Gliederung und deinen Inhalt an. Möglicherweise findest du selbst eine Frage, die auch dich selber interessiert bzw. die du dir selber stellst und über die es sich diskutieren lässt. Ein Tipp beim stellen von Leitfragen: Stelle niemals Fragen auf die man mit Ja oder Nein antworten kann oder auf die es eine eindeutige Antwort gibt.

Ich hoffe das hilft dir :)

0
@Cannon1995

Für mein Referat über den Koreakrieg habe ich die Frage gestellt "Inwiefern waren alle beteiligten Streitkräfte Schuld am Krieg?" Sowas in der Art, alles klar?

0

Was möchtest Du wissen?