Referat über Folter im Mittelalter

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ääh willst du andere Schüler so erschrecken oder stehste auf SM ? Sprich das erst mit deinem Lehrer ab ob so heftige Vorführung überhaupt erwünscht ist

Nein :P
Das ist nur so ein kleines "Extra" und die Sachen sind eh nur paar cm klein und würden glaube ich nicht mal ein Erstklässler erschrecken. Ich habe unseren Lehrer schon gefragt ob ich so was machen könnte und er meinte ja wenn ich lust hab gerne.

0

Und was ist eigentlich SM ?

1
@newcomer

Was ein Sado-Macho ist, könnte ich mir durchaus vorstellen, aber hier ist der Sadomasochismus gemeint, der eine Zusammensetzung aus den Begriffen Sadismus und Masochismus ist. Alle drei Begriffe kann man googeln.

6
@PeVau

Freude an Schmerzen habe ich ganz bestimmt nicht das mit der Vierteilung würde ich wahrscheinlich eh nicht machen. Und es sind doch sowieso nur Spielzeuge und keine echten Menschen/Lebewesen

1

Ich fürchte die Zensur dürfte sich dann doch eher am Inhalt als an den ''Extras'' festmachen, von daher schon mal schade um den Aufwand. Deine Vorführung mit den Schleichpferden dürfte allenfalls zur allgemeinen Belustigung beitragen denn zur Veranschaulichung, dafür müsstest du zu etwas weniger ''niedlichem'' greifen und das hat dann wieder andere - unerwünschte - Nebenwirkungen.

Wie konkret hast du das denn mit deinem Lehrer besprochen? Ich kann dir von so einer heiklen Gratwanderung eigentlich nur abraten und wenn würde ich mir dafür wenigstens eine ausgefallenere Foltermethode aussuchen die man sich nicht ohnehin auch ohne Vorführung gut vorstellen kann. Allerdings habe ich nun keine Lust die für dich zu recherchieren, ist ja dein Referat. ;-)

ich muss/will ein Referat über Folter in der Schule halten ...

Das wichtigste ist zunächst, dass du herausarbeitest, dass Folter in der Schule mittlerweile verboten ist. Das hat alles außerhalb stattzufinden.

Meines Wissens war die Vierteilung in Schulen schon immer verboten und galt als Hinrichtungsmethode. Für eine disziplinarische Maßnahme in der Schule scheint mir das ein wenig überzogen. Aber wenn doch, sollte mindestens die Schulkonferenz drüber entscheiden.

Vielleicht bittest du deinen Lehrer oder deine Lehrerin bei der Demonstration als Assistent(in) behilflich zu sein. Daumenschrauben bieten sich hier an, weil es keinen größeren Aufwand erfordert. Daumenschrauben kann man sich mittels Schraubzwingen schnell selbst bauen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Daumenschraube

Viel Spaß für dich und deine(n) Lehrer(in). ;-)))

Daumenschrauben bieten sich hier an,

DH!

5
@Daumenschrauber

Genau! Du weißt Bescheid.

Meine Bemerkung, daß ich die Idee mit der Puppe pervers, pardon, p.rvers fand, wurde übrigens gelöscht.

Gruß, earnest

7
@earnest

Na, da kann ich ja "guter" Hoffnung für meine Antwort sein. ;-))

8
@PeVau

Eurofuchs hatte bei mir hellsehend kommentiert: "Warte, warte noch ein Weilchen."
:-))

Auch wech, alles wech. Aber die kleine Figur ist noch da.

8
@earnest

Kreuzzüge gab es ja zu der Zeit. Löschzüge ist mir allergings neu... ;-)

6
@Beutelkind

Die Löschzüge hier werden oft auf Zuruf aktiv. Auch wenn es nirgends brennt. Das ist bei der Feuerwehr anderswo anders.

7
@derdorfbengel

Kennt er woll.
Pappa war nich irgend son Dorfbengel, sondern Hauptbrandmeister bei der Berufsfeuerwehr.
;-)

1

Daumenschrauben fallen allerdings in den Werkunterricht. Und den darf nur diejenige Lehrkraft durchführen, die dafür fachlich ausgebildet ist.

Alles andere will die Unfallkasse nicht sehen!

Da müssen sich auch Geschichtslehrer, der sehr, na sagen wir mal "realitätsnah" unterrichten wollen, einfügen :)

1
@PeVau

An Gymnasien z.B. gibt's gar kein Werken. Also könnt's die Kombi da nicht geben. Aber sowieso hab ich davon nicht soviel Ahnung, die Lehrerei ist uns beiden erspart geblieben.

0

...."Extras"...^^

...Mit Schleichfiguren nachgestellte Folterszenen...^^

Und dann Dein Kommentar: " ...Und es sind doch sowieso nur Spielzeuge und keine echten Menschen/Lebewesen..."

Also mein Rat wäre, diese Deine Frage hier auszudrucken und als "Extra" Deinem Referat beizufügen!

Irgendwie scheint es Deiner Lehrkraft nicht gelungen zu sein, Dir den Begriff Folter mit Inhalt zu füllen...!

Mit dem von Dir geplanten Schleichpferdeszenario verniedlichst Du den Begriff Folter, das ist kein guter Ausgangspunkt für ein solches Referat!

Frag Deinen Phsyiklehrer nach mal Otto von Guerickes "Magdeburger Halbkugeln". Die gehen, was ihr Wirkprinzip angeht, schon in Deine Richtung. Vielleicht machst Du mit dem Pauker ja noch ein Bastelprojekt draus, bei dem er Dich anleitet?

Ausserdem: bei Deiner lokalten Niederlassung von Beate Uhse findest Du in der SM-Abteilung vielleicht das eine oder andere Spielzeug, das in die Richtung geht. SM hat sich nämlich schon oft in den Folterkellern umgesehen und von dort anregen lassen. Es wird sogar gemunkelt, dass die ersten Devoten der Weltgschichte Folterknechte sein sollen.

Frag da einfach nach und lass Dich beraten. Vielleicht geben sie die Ware ja auch kostenlos heraus, wenn sie von Dir hören, dass es als Werbegeschenk an eine Schule zu sehen ist, mit der gleich viele neue Kunden gewonnen werden könnten.

Wer weiss: vielleicht geht Dein Lehrer zusammen hin und ihr lasst Euch gleich als Päärchen beraten? Da Eure Interessen ja in die gleiche Richtung gehen, wäre das ja nur konsequent.

Also eigentlich finde ich deine Idee gut weil so der Unterricht spanender werden könnte. Aber wie man hier liest sind ja nicht viele damit einverstanden auch wenn Ich nicht weiß warum. Ich denke in der 7 klasse kann man sowas ab. Meine Güte Kinder in der 7 klasse fangen schon an kriminell zu werden und fangen an zu rauchen, dann sollte so eine kleine Folter Demonstration nichts ausmachen. Außerdem war das ja nunmal die Wahrheit früher mit der Folter, also ist es nur ein Vortrag mit einem kleinen Experiment.

Aber die foltermethoden kannste auch googlen. Da gibts eine Menge .

So eine kleine Folter-Demo hat man auch in Abu Ghraib veranstaltet.

Wenn du nicht verstanden hast, warum hier so viele etwas gegen die explizite Folter-Demo im Unterricht haben, dann hast du vielleicht nicht genau genug gelesen?
Oder du hast ein sehr unempfindliches Gemüt?

Sollte man dann deiner Ansicht nach auch bei der Bearbeitung des Holocaust so ein paar kleine Experimente einbauen?

2

Mit gefällt dein tön von oben nicht. Ich habe nur meine Meinung geäußert. Nein zu Holocaust natürlich nicht dort könnte man eine Zeitzeugen suchen um denn Unterricht spannender zu machen. Und so eine kleines Experiment ist auch nicht schlimmer als sich eine doku anzusehen. Es ist immer gut in der schule auch ein praktischen Teil zu bearbeiten. Manchmal kann man es wirklich übertreiben.

0

Entschuldige bitte, aber deine Idee mit der kleinen Figur finde ich p.rvers. Ich finde, du solltest die Idee in deinem Kopf löschen - und nicht meine Antwort löschen lassen.

Solche "Spielchen" gehören einfach nicht in den Unterricht, finde ich.
Das sehe ich genau wie andere Antworter hier auf der Seite.

Was möchtest Du wissen?