Referat über eine Weltreligion?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nimm eine Religion, welche kaum bekannt ist. Beispiel wäre der Zoroastrismus. Einst war er eine gewaltige Religion, jetzt hat er nur noch ein paar tausende Anhänger. Als Begründung könnte man sagen: "Ich entschied mich für diese Religion, da sie nur wenig bekannt ist."

Im Text könntest du dann das Alte Persien einbinden (Ursprungsland des Zoroastrismus), dami der Text länger wird. Ich weiss ja nicht ob du dein Referat von Hand, oder auf dem PC schreibst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde über den Buddhismus schreiben, weil er mir interessant erscheint und mal eine Religion ist, von der man nicht jeden Tag etwas mitbekommt. :)

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wildcarts2
19.09.2016, 17:15

Nur das der Buddhismus keine Religion, sondern eine Philosophie ist

0
Kommentar von linee2143
19.09.2016, 17:20

ja ich habe es in der Schule auch als Religion beigebracht bekommen

1

Über das Christentum - das ist die Religion des Abendlands- da findest du genügend Texte und Beispiele aus dem Alltag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreibe doch über die Entstehung des Christentums oder Islams. Vermeide es aber, die Behauptungen der Religion zu nutzen, sondern schreibe aus rein sachlicher Ebene.

Beim Christentum kannst du z.B. belegen, dass es nicht von einem gewissen Jesus erfunden wurde, sondern von den Römern, um die Macht zu sichern.

Und beim Islam kannst du erklären, dass Mohammed sich eine Art "Best of" aus Judentum, Christentum und arabischen Mythen/Legenden gebastelt hat, um selbst eine Machtposition aufzubauen. Fortfahren kannst du damit, dass der Islam mit Mohammeds Tod verändert wurde, da sich seine Generäle gestritten und seine Lehren unterschiedlich interpretiert haben, so dass aus DEM Islam eine GRUPPE von Religionen entstannt, und man heute nicht mehr von DEM Islam sprechen kann, sondern nur von "DEN islamischen Religionen" (so wie man nicht mehr von DEM Christentum, sondern DEN christl. Religion sprechen kann, seit es neben der römischen auch andere Kirchen gibt).

Gerne kann ich dir Quellenmaterial zusammenstellen, falls du dich entschließt eine der beiden Religionen aus wissenschaftlich historischer Sicht zu präsentieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst zur Geschichte viel schreiben, wie die Religion gegründet wurde, wo die Anhänger auf der Welt am meisten anzutreffen sind, Welche Gemeinsamkeiten zwischen den Religionen bestehen etc. gibt viel :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?