Referat über Ehrenamtliche Mitarbeiter, ich habe mir Flüchtlinge ausgesucht stand 15.11.15 Sorry hatter gerade die Beschreibung vergessen sorry?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am Spannendsten ist es, wenn du mit einer konkreten Geschichte anfängst und dann erst in die allgemeine Beschreibung gehst. 

"Susanne Albrecht lebt in München. Vor 2 Monaten ging sie am Hauptbahnhof in München vorbei und sah die ersten Flüchtlinge live. Sie ging spontan zu einem hin und bot ihm was zu Essen an, das sie in ihrer Einkaufstüte hatte. Eine andere Helferin sah das und sprach sie an, ob sie nicht freiwillig um Flüchtlinge kümmern wolle, wie sie auch. Susanne Albrecht sagte sofort zu. Seither sammelt sie per Internet Kleiderspenden und bringt sie in die Lager um München. 
Allein in München gibt es zwischenzeitlich 1350 ehrenamtlich registrierte freiwillige Helfer, die für Flüchtlinge etwas tun. usw, usw. "

Hier sind noch ein paar Rhetorik Tipps für Reden: http://www.rhetorik-kurs.ch/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Themegachill
15.11.2015, 13:12

Oh Gott! Danke!!

0

Warum nimmst du ein Thema, von dem du keine Ahnung hast? Weil grade alle über Flüchtlinge reden? Schreib lieber über Menschen, die du kennst, z.B. Trainer im Sportverein oder Helfer im Tierheim. Sprich mit den Ehrenamtlern selbst - die wissen am besten, worüber du schreiben solltest!

Bei so einem Referat ist es auch völlig okay, wenn du deine eigenen Fragen als Grundlage für die "Gliederung" nimmst - was willst du wissen, was fällt dir während dem Gespräch noch ein usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?