Referat über Arktis

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

also das mit dem auto ist schon eine gute idee aber ich glaub das mit der ganzen woche halten die meisten menschen heut zutage garnicht aus aber viele menschen werden jeden tag mit dem auto in die schule oder fahren mit dem auto zur arbeit fragt doch rum wieviel km es bis zur schule oder zur arbeit sind ... und entfehlt den menschen es doch mit dem fahrrad zu machen denn man hilft nicht nur der antarktis damit sondern man schütz die umwelt und wenn man es regelmäßig macht dann nimmt man sogar ab

Das geht schlecht. Es wohnen eben viele sehr weit weg (teilweise 1 h weg). es soll die ganze schule daran beteiligt sein.

Hört sich nicht schlecht an...nur...hat das alles was mit der Arktis zu tun? Und wir fragen uns...wenn wir diese Aktion aushängen...macht das jemand? Wir denken eben...die meisten werden sich denken "interessiert mich nicht"

Wie wärs mit 1 woche keinen Müll produzieren? (Außer Biomüll, der läßt sich nicht wirklich vermeiden, ist aber auch nicht umweltschädlich) oder 1 Monat nur Produkte aus der Region essen. 1 Monat kein Fleisch aus Massentierhaltung essen. 6 Monate nicht zu MCDonalds... usw.

Es reicht schon wenn alle mitschüler in der klasse zur schule zufuß gehen oder mit den bus fahren

Was möchtest Du wissen?