Referat Radioaktivität?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

http://www.helpster.de/unterschied-zwischen-roentgenstrahlung-und-radioaktiver-strahlung_214211

Hier finde ich es sehr gut beschrieben. Ich würde das Thema Rötngenstrahlen auch in das Referat mit aufnehmen. Es reicht ja, wenn du eben ganz kurz, wie in dem Link oben, erklärst, was der Unterschied ist. Röntgenstrahlen sind übrigens nur so lange da, wie das Gerät aktiviert wird. Ist das Röntgengerät zwar an, aber niemand betätigt den Schalter, dann gibt es auch keine Strahlung. Das wissen eben viele “Laien“ eben auch nicht und haben blöd gesagt Angst davor verstrahlt zu werden, wenn man ihnen die Hand röntgen muss und sie in dem Raum mal ne Minute zu lang warten müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie du schon richtig geschrieben hast sind Röntgen- Strahlen keine radioaktive Strahlung. Die Disziplin in der Medizin, die sich vornehmlich mit Radioaktivität beschäftigt, ist die Nuklearmedizin.

Beispiele für den medizinischen Einsatz sind spezielle bildgebende Verfahren (Szintigrafie, PET, SPECT) und Therapieverfahren (Radiojodtherapie bei Schilddrüsenerkrankungen uvm). Mit den genannten Begriffen wirst du bei der Suchmaschine deines Vertrauens viele Informationen und sehr eindrückliche Bilder finden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu kann ich dir zwar nichts weiter sagen, da hab ich selbst als ich damals zu dem gleichen Thema mal nen Referat gehalten hab auch nix zu gefunden, aber ich könnte dir mein Refereat aus der Achten als PN schicken, vllt findest du da ja noch Ideen, die dich weiterbringen ;).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KEKO174
07.11.2015, 14:26

Ja das Angebot nehme ich gerne an. Vielen Dank.

0

Was möchtest Du wissen?