Referat im Gemeinschaftskunde-Unterricht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Warum Ausland? Als wenn wir keine wirklich sehr brennenden Themen hätten die in den Gemeinschaftskundeunterricht gehören!!!!

Schule ist in D ein reiner Skandal. Dazu schaue unter "Schulpreis" und nutze das Archiv des Deutschlandfunk. Es gibt regelmäßig Sendungen zu Schule. 

Ernährung ist durchaus ein Thema welches in diesen Bereich hinein gehört. Denn schlechte Ernährung führt zu Erkrankungen, diese wiederum belasten sinnfrei das Gesundheitssystem und die Arbeitswelt. Auch hierzu wirst Du im genannten Archiv fündig. 

Die Bundesregierung hat in diesem Frühjahr, wohl im März, Gesetze beschlossen die Obdachlosigkeit verursachen. Da macht auch viel Sinn das Grundgesetz mal durchzulesen. 

Der deutsche Verfassungsschutz kann mit Recht als rechtsradikale Organisation bezeichnet werden. Wenn Das kein Thema ist weiß ich es auch nicht. 

Wenn Du magst gebe ich Dir ein Interview mit Erhard Eppler in welchem er die deutsche Justiz als korrupt bezeichnet. 

Die "Finanzierung" Griechenlands mal näher unter die Lupe zu nehmen kann sehr lohnend sein. Denn es darf doch wohl gefragt werden wie es sein kann dass die europäischen arbeitenden BürgerInnen Abermilliarden Euro zahlen, die Schulden Griechenlands aber um 100% ansteigen. Das lässt sich mathematisch gewiss nicht erklären. 

Dann schaue doch mal nach den Rücklagegründen großer Banken. Das führt in internationale Gemeinschaftskunde. Sicher wirst Du sowohl - wie immer - im Archiv des Radio fündig aber auch im Archiv des Handelsblatts. gute Essays finden wenn Du Dich durch all diese Finanzgeschichten wühlst. Es lohnt sich. In der Regel werden auch in diesen Essays Quellen genannt sodass Du viele Möglichkeiten hast die Arbeit so ausführlich wie Du möchtest auf Grundlage der Darstellungen von Fachmenschen präsentieren kannst. 

Und dann habe ich noch ein Thema welches wir gerne ausblenden: Statistik krimineller Straftaten an Minderjährigen in Deutschland. 

Hierzu lese im Archiv der Europäischen Kommission für Menschenrechte. So weit mir bekannt gibt es auch eine Seite auf facebook. Dann vergleiche die Statistik des Deutschen Bundestages welche in diesem Frühjahr an die genannte Kommission geschickt wurde mit der von dem Bundesland Berlin für den gleichen Zeitraum. https://beauftragter-missbrauch.de/ Und dann gibt es noch die europaweite Nummer 116 111 zu der Du online fündig wirst. Neben nummergegenkummer. Die dort tätigen Ehrenamtlichen sind oft kompetenter als Mitarbeiter deutscher Jugendämter. 

So. Ich hoffe es reicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fände folgende Leitfrage interessant:

"Inwieweit sind faschistische oder faschistoide Denkstrukturen in Deutschland präsent?"

Wie verhält sich dies im Vergleich von Ost- und Westdeutschland? Welchen Einfluss hatte hier die Sozialisation? Welchen Einfluss haben die Lebensverläufe?

Ich finde es ganz schlimm, welche Äußerungen man u.a. von Pegida-Anhängern hören kann und wüsste gern, wie man diese Menschen davon abbringen könnte, in derartigen Bahnen zu denken und dermaßen starke negative Gefühle zu entwickeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es mit dem Thema "Drogenlegalisierung in Deutschland"? Ist momentan nicht so weit oben bei den aktuellsten Themen trotzdem ganz wichtig finde ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Griechenland / Abschottung von GB gegenüber der EU

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?