Referat halten in Englisch alleine.... Helft mir ..

6 Antworten

Gerade in Englisch ist es doch gut, wenn du dir das ganze Referat vorher als Text aufschreibst und dann diesen Text immer und immer wieder durchgehst. Dann kannst du ihn bald halb auswendig. Nimm den Text mit nach vorne und lies den geübten Text einfach ab, zwischendurch kannst du immer mal irgendwo hinten an die Wand gucken, weil du es ja auswendig kannst. Mehr musst du ja gar nicht machen ;) und ganz ruhig atmen... und langsam sprechen... Immer die Ruhe bewahren, wird schon :)

Hallo,

  • Lerne den Referatstext nicht auswendig. Das führt nämlich meist dazu, dass man beim Vortragen zu schnell wird.
  • Formuliere den Text trotzdem schriftlich aus, erstelle dir anhand des ausformulierten Textes Stichwortzettel und trage das Referat in der Schule anhand des Stichwortzettels vor.
  • Tipps und Wendungen für englische Referate findest du hier: ego4u.de/de/cram-up/writing/presentation
  • Informationen zum Thema findest du bei Google und bei wikipedia.org
  • Den Text öfter laut durchlesen
  • Anhand des ausformulierten Textes Stichwortzettel / -karten erstellen und
  • das Referat in der Schule anhand des/der Stichwortzettels / -karten frei vortragen
  • Übe deinen Vortrag vorher daheim schon mal vor dem Spiegel, vor Haustieren, deinen Eltern, Geschwistern, Freunden, usw. Letztere können dir dann auch gleich ein Feedback auf mögliche Schwachstellen, Geschwindigkeit, Länge usw. geben
  • an die Klasse ein hand out mit schwierigen oder neuen Vokabeln, Daten und Zahlen verteilen
  • ein Plakat oder eine Folie (je nach technischer Ausstattung) zu deinem Referat vorbereiten
  • das Referat mit Musik, Diashow, Videosequenzen usw. aufpeppen
  • evtl. ein Quiz, Rätsel oder eine stumme Karte einbauen, so dass die Zuhörer eingebunden werden
  • evtl. das Referat in Form eines Interview vortragen; einer von euch stellt die Fragen, der andere antwortet.
  • Wenn Du vor der Klasse stehst, suche Dir einen Punkt weit im Raum, auf den Du Dich während deines Vortrages konzentrierst. Schaue nicht auf Mitschüler, die Faxen machen können, die helfen Dir nicht. Hast du einen Freund in der Klasse, kannst du dich auch auf ihn konzentrieren und er kann dir gegebenenfalls aufmunternde oder vorher abgesprochene Zeichen als Hilfestellung geben.

Langfristig,

mir hat autogenes Training geholfen, aber auch andere Entspannungstechniken sind hilfreich, um seine Redeangst zu überwinden.

  • Vielleicht besuchst du auch mal einen Rhetorik-Kurs o.ä. an der VHS.
  • Geburtstagsfeiern, Feierlichkeiten, Jubiläen usw. im Familien- und Freundeskreis oder auch im Verein sind gute Gelegenheiten, freies Sprechen vor Publikum zu üben. Im bekannten Rahmen unter ‚Gleichgesinnten‘ fällt es meist leichter, sich zu überwinden.

Viel Glück und Erfolg für das Referat!

:-) AstridDerPu

frage deinen lehrer, ob du dein referat in der pause halten darfst, da schaut nur der lehrer zu. Oder du fragst freunde, ob sie mit dir üben, jeden tag übszt du mit mehr schülern und irgentwann sitzen dann alle vor dir und du hast keine angst mehr.

Such dir einen Punkt an der Wand und sieh auf ihn und nicht auf die Fratzen deiner Klassenkameraden. Oder du musst ganz locker werden und kannst selber über dich lachen 😃

Bereite dich gut vor und dadurch wirst du allein schon sicherer , wenn du merkst dass du das Thema beherrschst ! :)

Was möchtest Du wissen?