Referat hallten ...!"!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

langfristig gesehen:

autogenes Training (lexikon.stangl.eu/735/autogenes-training/) aber auch andere Entspannungstechniken sind hilfreich, um seine Redeangst zu überwinden, und sein Selbstbewusstsein und seine Selbstsicherheit zu stärken.

Weitere Tipps:

  • Lerne den Referatstext nicht auswendig. Das führt nämlich meist dazu, dass man beim Vortragen zu schnell wird.
  • Formuliere den Text trotzdem schriftlich aus, erstelle dir anhand des ausformulierten Textes Stichwortzettel und trage das Referat in der Schule anhand des Stichwortzettels vor.
  • Übe deinen Vortrag vorher daheim schon mal vor dem Spiegel, vor Haustieren, deinen Eltern, Geschwistern, Freunden, usw. Letztere können dir dann auch gleich ein Feedback auf mögliche Schwachstellen, Geschwindigkeit, Länge usw. geben
  • Wenn Du vor der Klasse stehst, suche Dir einen Punkt weit im Raum, auf den Du Dich während deines Vortrages konzentrierst. Schaue nicht auf Mitschüler, die Faxen machen können, die helfen Dir nicht. Hast du einen Freund in der Klasse, kannst du dich auch auf ihn konzentrieren und er kann dir gegebenenfalls aufmunternde oder vorher abgesprochene Zeichen als Hilfestellung geben.
  • Vielleicht besuchst du auch mal einen Rhetorik-Kurs o.ä. an der VHS.
  • Geburtstagsfeiern, Feierlichkeiten, Jubiläen usw. im Familien- und Freundeskreis oder auch im Verein sind gute Gelegenheiten, freies Sprechen vor Publikum zu üben. Im bekannten Rahmen unter ‚Gleichgesinnten‘ fällt es meist leichter, sich zu überwinden.

Viel Glück und Erfolg für dein Referat!

:-) AstridDerPu

Vielen dank für diese große Hilfe !!!! Wird mir dabei Helfen !

0

Du hast ja mit Sicherheit irgend welche Freunde in der Klasse- guck zu denen und stell dir vor du würdest nur mit Ihnen reden und Blende die anderen aus, so mach ich das immer! Und vor allem: lass dich nicht ablenken!

Werde ich danke für den Tipp!

0

Hallo,

hier mal ein paar Tipps für ein Referat:

Du hast hier schon viele Tipps und Ratschläge von Usern erhalten, aber ich mag auch mal meinen Senf abgeben. Ich entschuldige mich, wenn sich etwas wiederholen sollte, aber ich habe jetzt die anderen Antworte nicht gelesen....

Das Problem ist, dass du in dieser Hinsicht immer wieder etwas machen müssen wirst. Im Abi kannst du das halb umgehen, aber selbst bei der BLL in der 5. PK hast du ein Prüfungsgespräch, wo du deine BLL vorstellen musst. Auch im Studium wird dir das begegnen - es ist also wichtig.

Ich muss jetzt bald meinen MSA machen. An sich stehe ich nicht gern vor Leuten und präsentiere etwas, allerdings ist das im Matheunterricht anders. Da liebe ich das Präsentieren und bin total selbstbewusst. Sonst bin ich auch sehr schüchtern, habe eine zittrige Stimme und so. Weißt du, warum du eine solche Angst vor dem Präsentieren hast?

  • Es klingt bescheuert, aber stelle dich vor den Spiegel und übe das Sprechen erstmal allein. Versuch es zumindest. Dann irgendwann auch vielleicht vor Freunden. Aber so, dass du es zumindest geübt hast. Ich weiß ja nicht, ob du auch Arbeitsergebnisse vorstellen musst...
  • Du solltest dich auch gut vorbereiten, damit hast du die halbe Miete. Händige auch Arbeitsblätter aus, sofern nötig.
  • Ich habe mal eine komplette Unterrichtsstunde geleitet und ich hatte auch sehr große Angst, dort eine komplette Stunde zu stehen. Zudem haben Lehrer gern die Angewohnheit, dazwischen zu reden. Ich bin vor der Stunde zu meinem Lehrer gegangen und habe ihm gesagt, dass er bitte nicht dazwischen reden soll, außer, wenn ich einen gravierenden Fehler mache oder die Klasse zu unruhig wird. Verwende nicht allzu viele Fachbegriffe. Das verwirrt viele Schüler nur. Natürlich sind Fachbegriffe wichtig. wenn du sie verwendest, dann erkläre sie auch.
  • Involviere deine Mitschüler, sofern möglich. Ich habe in den letzten Jahren festgestellt (ich stehe eigentlich jede Woche an der Tafel), dass Schüler viel mehr begreifen, wenn sie einbezogen werden und du nicht nur alles herunter betest. So sind alle auch zur Aufmerksamkeit gezwungen und müssen nachdenken. Ich habe festgestellt, dass es automatisch ruhiger ist, wenn alle mitdenken müssen. Das ist bei einem Referat über den Fall der Mauer oder so natürlich schwierig...
  • Gehe auf Fragen ein. Das ist wichtig, weil durch unbeantwortete Fragen eventuell etwas falsch verstanden wird.
  • Sprich frei. Wichtig ist es, auch Augenkontakt zu den Mitschülern zu halten und nicht Löcher in die Luft zu starren. Das macht einen souveräneren Eindruck.
  • Sprich langsam und deutlich. Mache nicht einen auf "schnell sprechen dann ist alles schneller vorbei", sondern versuche, ruhig und entspannt zu bleiben. Irgendwann bist du da drin und es klappt von selbst, bei mit ist das jedenfalls so.

Zum Entspannen helfen mir autogenes Training und andere Entspannungstechniken, auch, wenn ich sie leider viel zu selten anwende.

Ich hoffe, dass ich etwas helfen konnte. Viel Erfolg und alles Gute!

LG ShD

übe und trainiere dein referat immer und immer wieder, so dass du es fast schon auswendig kannst. lass mal jemanden aus der famile das hören, dort wirst du ein ziemlich objektives urteil bekommen.

falls du so eine technik nutzen kannst, mach es mit power point oder der alternative von openoffice. ein referat mit multimedia-unterstützung, das gut gemacht ist, interessant und auch unterhaltsam ist, kann ein publikum "fesseln".

rede langsam, mach ausreichend pausen und ermuntige deine zuhöer, bei unklaheiten fragen zu stellen. wenn das erstmal angelaufen ist, ist dieses lampenfieber (das fast alle guten bühnenschauspieler und fernsehakteure haben) blitzartig verflogen.

Dankeschön werde ich machen !

0

hallo,

ich erinnere mich grad selbst an meinen abschlussvortrag über solarenergie ^^

ich habe damals vor meinen klassenlehrern geredet und hier mein tipp , wenn der ein guter mensch ist und ihr euch gut versteht dann solltest du dich freuen einem freund ein interessantes thema näher bringen zu können , schlaf dich aus , geh entspannt hin und die 5 min sind doch nix , meiner war 30 min lang ^^ MIT fragen nach der vorstellung ( hast du dich auf mögliche fragen vorbereitet und die antworten parat ? )

Naja ich muss ein über ein Aktuelles Thema reden das in der Zeitung ist ... ich habe schon oft ein Referat halten müssen nur die klasse ist neu wegen der Ausbildung und die meisten könnten dabei echt nerven :I

0
@Kaomalat

das ist normal , es gibt arschgeigen die ärger machen , dann musste halt durch !!! was anderes kann dir nich raten.

0

Was möchtest Du wissen?