Referat "Der Vorleser" von Bernhard Schlink

Support

Liebe/r Lusia12,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst.

Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen. Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht. Vielen Dank für Dein Verständnis!


Herzliche Grüsse

Eva vom gutefrage.net-Support

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe Luise, leider habe ich das Buch nicht vorliegen, aber denke einfach nach, welche Stelle dich besonders beeindruckt hat und warum!? Diese Stelle würde ich vorlesen. Wie lang wird dein Referat gehen? Wichtig ist, dass du möglichst versuchst frei zu sprechen. Übe es, indem du vor Eltern, Freunden usw. schonmal eine Generalprobe machst und sei offen für deren Verbesserungen. Habe dir noch einen hilfreichen Link kopiert: http://gfb.freepage.de/HBonline/schlink/schlink_first.htm Dort kannst du dich noch etwas schlau machen. Bleib ruhig...es erwartet keiner von dir, dass du ein perfektes Referat machst... nur Mut!

Dankeschön! :)Mein Referat sollte maximal eine viertel Stunde dauern.Ja, ich glaube so werde ich es machen, wirklcih vielen Dank du hast mir sehr geholfen damit!

0

Nimm die spannendste Stelle die nicht zu kurz und nicht zu lang ist. Man sollte in der Stelle auch wissen worum es geht..

Jaa, das ist mir schon klar :-) Ich brächte nur genaue Vorschläge, welche Stelle am besten wäre :)

0

Was möchtest Du wissen?