Referat auf englisch Wie kann ich mein co2 reduzieren?

1 Antwort

Ich habe für meine Mündliche Englisch Prüfung als Einsprechthema eine Zeitzeugenbefragung genommen, und nun weiß ich nicht was ich da sagen soll?

...zur Frage

Englisch Mündliche Prüfung - Bildbeschreibung

Hallo, morgen schreibe ich eine mündliche Englisch Prüfung. Dort muss ich ein Bild beschreiben. Kann mir wer sagen mit guten Englischkenntnissen wie ich ein Bild beschreiben muss? Oder kann mal wer ein Bild beschreiben mit link bitte. Danke !

...zur Frage

Mündliche schulaufgabe in englisch in form einer debatte!?

Hallo, ich habe demnächst in englisch eine mündliche schulaufgabe in form einer debatte. Kennt jemand hilfreiche übungen (ausser film schauen und englische bücher lesen) um sein englisch mündlich zu verbessern. damit meine ich besonders dass man sich gewand und korrekt ausdrücken kann und sagen kann was man meint. :) danke

...zur Frage

Gab es wirklich mal eine Zeit, in der es so warm war wie heute?

Ich habe gehört vor dem Mittelalter war es auch so warm wie jetzt aber ich bin mir nicht sicher, ob das stimmt. Auf jeden Fall haben wir ja einen sehr warmen November und bei uns sind nichtmal alle Bäume laubfrei. Nun habe ich gelesen unter Bauernregeln, daß 11. November "Ist um St.Martin der Baum schon kahl, macht der Winter keine Qual.".

Das impliziert, daß es früher auch schon Zeiten gab, in denen Bäume auch noch im November Laub trugen. Wie paßt das zusammen? Wir leben ja in der wärmsten Epoche die es jemals gab, aber ich habe schon sehr viele Herbste erlebt da gab es Ende Oktober kein Laub mehr an den Bäumen. War es im Mittelalter dann noch wärmer?

November, das ist ja der Nebelung, in dem es nebelig ist. Nebel entsteht ja nur, wenn die Gewässer zur Luft nen gewissen Temperaturunterschied haben, weil das Wasser verdunstet aber die Luft darüber schon gesättigt ist. Waren zu Zeiten der Germanen als der Nebelung noch Nebelung hieß, das Wetter wie heute? Vor zehn Jahren war mehr im Oktober der Nebel und November schon zu kalt dafür. Oktober ist aber der Gilbhart. Also sind wir heute an das gelangt, was früher einst mal war??

...zur Frage

Hefepilze, Gärung und Co2?

Wir haben im Biologieunterricht eine Aufgabe bearbeitet, jedoch habe ich nicht verstanden was die Mengen an CO2 damit zutun haben, dass Hefepilze gären. Die Aufgabe lautet: Neben Bakterien sind es vor allem Hefepilze, welche Gärungsarten zur Energiegewinnung nutzen. In einem Experiment hat man Glucoselösung mit Hefe beimpft und die Gärgefäße bei verschiedenen Temperaturen inkubiert. Nach einem bestimmten Zeitintervall konnte man unterschiedliche Mengen an Co2 in den Gärgefäßen feststellen (siehe Abbildung). Interpretieren sie die Ergebnisse dieser Untersuchung.

Es wäre echt toll wenn ihr mir helfen könntet, da das Thema zudem wichtig für den nächsten Test ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?