Reduktionsformel Dringend?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So wie es aussieht geht es darum den Winkel so zu verändern, dass man ihn praktisch in sinus einsetzen kann. Wenn man nur die Werte zwischen 0° und 360° weiß, aber nicht im negativen Bereich oder über 360°, kann man mit diesen Formeln die Winkel in den benötigten Bereich bringen und "normalisieren".

Deine Formeln sind leider etwas falsch.
Auf dieser Seite findest du die richtigen Formeln und einen kleinen Selbsttest: http://www.mathe-online.at/lernpfade/Testpfad\_Stefanie\_Schrei/?kapitel=2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HDL54321
07.04.2016, 13:41

Oh gott endlich, ich danke dir du hast mir und meiner klasse den Ars ch gerettet 😂

0

Der Sinus ist immer ein Wert sin Alpha = GK/Hyp. , also sind deine "Formeln" oben falsch! Schau dir die sin-Kurve mal genau an und du erkennst, dass innerhalb von 180° 2 gleiche sin-Werte auftreten: 0 + x und sin180° - x!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HDL54321
07.04.2016, 13:47

Wie können die Formeln denn falsch sein wenn wir sie sogar aufs plakat für die formeln schreiben 😳

0

Was möchtest Du wissen?