Redoxreaktionen finden in der chemischen industrien anwedung erkläre an hand einses beispiels die richtigkeit der aussage. kann mir wer die antwort sagen ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Redoxreaktionen sind ein sehr wichtiger Reaktionstyp in der chemischen Industrie.
Nahezu alle stickstoffhaltigen Verbindungen (Düngemittel, Farbstoffe,
Sprengmittel, Polyamide) werden aus Ammoniak erzeugt. Dieser wird durch
die katalytische Reduktion von Stickstoff durch Wasserstoff - die Ammoniaksynthese - hergestellt.
Auch die Synthesen organischer Stoffe (z. B. Alkohole, Aldehyde, Ketone, Carbonsäuren oder PVC) und die technisch bedeutsamen Elektrolyseverfahren (z. B. die Chloralkali-Elektrolyse) basieren auf Redoxreaktionen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheJulioggd
16.10.2016, 12:00

Ich frage mich wie die Fragesteller es nicht schaffen zu googeln... Erstes Ergebnis

0

In der Galvanotechnik sind Redoxreaktionen unabdingbar. 

Elektrochemische und Chemische Metallabscheidung. 

Beispiel: Eine "verchromte" Oberfläche (Badgarnitur, Autoteile) wurde mittels unnatürlichen Redoxreaktionen (Elektrochemisch) Kupfer-Nickel-Chrom beschichtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?