Redoxreaktion/ Redoxgleichung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo

Du schreibst es dann wie folgt:

Fe2^(2+)O3^(2-) + 3Mg(2+) = 3Mg(2+)O(2-) + 2 Fe(2+)

Da Eisen und Magnesium die gleiche Ionenladung haben, tauschen sie einfach quasi das O aus. Merke dir einfach, dass es Elektronen abgibt, wenn es in der Hgr. I bis III steht (dann hat es + bis 3+), und dass es welche aufnimmt, wenn es in Hgr. V bis VII stehr (dann hat es 3- bis -). Die Elemente in Hgr. VIII haben schon die acht Elektronen auf der Außenschale. Die Elemente in Hgr. IV können abgeben und annehmen, es kommt drauf an, mit was für einem Element sue reagieren. Die Elemente in den Nebengruppen haben normalerweise zwei Elektronen auf der Außenschale.

Ok danke, ich brauch die Gleichung jetzt allerdings auch noch für Odidation und Reduktion getrennt. Dazu soll ich die Elektonenauf und abnahme kennzeichnen. Wäre echt nett wenn du mir helfen könntest, denn wenn ich die Lösung hab kann ich es meist besser nachvollziehen und somit dann auch versthen

0
@Samsung123456

Die Gleichung:

Fe2^(2+)O3^(2-) + 3Mg(2+) -> 3Mg(2+)O(2-) + 2 Fe(2+)

Schau dir an was passiert. Eisenoxid gibt den Sauerstoff an das Magnesium ab. Die eine Teilgleichung beschreibt das Abgeben des Sauerstoffes, die andere das Reagieren.

Teilgleichung 1 ist somit

Fe2(2+)O3(2-) -> 2Fe(2+) + 3O (2-)

Somit ist Teilgleichung 2

3O(2-) + 3Mg(2+) -> 3Mg(2+)O(2-).

Alles verstanden? :)

1
@iLoveMusic2000

Ich habs so teilwiese verstanden: das mit Ionenladungen hab ich jetzt verstanden, aber wir schreiben diese teilgleichungen iwie immer anders aufalso zum beuspiel:

Wortgleichung: Silberoxid -> Silber + sauerstoff

Oxidation: Ag -> Ag(1+) + O (2-)

              2Ag -> 2Ag(1+) + 2e-

Reduktion: 2e- + O -> O(2-)

                 2Ag + O -> 2Ag(1+) +O(2-)
                 4Ag + O2 -> 4Ag (1+) + O2(2-)
1
@Samsung123456

Hmmm..

Also du hast Silber und Sauerstoff. Das Silber oxidiert:

2Ag -> 2Ag(+) +2e(-)

Das ist die Oxidation, also die Elektronenabgabe.

O(2-) + 2e(-) -> O

Das ist die Reduktion,also die Elektronenaufnahme.


Nun solltest du aber wissen, dass der Sauerstoff als O2 in der Natur vorkommt,deshalb muss die Gesamtgleichung wie folgt lauten:

4 Ag + O2 -> 2 Ag2O

1

Was möchtest Du wissen?