Redoxreaktion oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schau dir mal die OZ von Iod und Sauerstoff auf beiden Seiten an.

Kommentar von travelling4ever
31.03.2016, 15:52

Ja ich sehe die Veränderung aber die gibt es doch auch beim Wasserstoff?

0
Kommentar von travelling4ever
31.03.2016, 16:04

in der Lösung steht die Oxidation findet zwischen dem ersten O im Edukt und dem O aus dem Produkt statt. Das verstehe ich nicht

0

Schreiben wir zuerst einmal die Redoxgleichung so hin, dass die Ionen, die an der Reaktion nicht beteiligt sind, weggelassen werden.

2 I⁻ + H₂O₂ + 2 H₂O --> I₂ + O₂ + 2 H₃O⁺

musikmaker201 hat Dir schon geholfen die Oxidationszahlen zu erkennen, so dass Du lösen kannst, was oxidiert bzw. reduziert wurde.


Kommentar von travelling4ever
31.03.2016, 17:27

Und woran erkennt man welche beteiligt sind und welche nicht?

0

Der Stoff, bei dem sich die Oxidationszahl verringert, wird reduziert. Der Stoff, bei dem sie sich erhöht, wird oxidiert. Das Reduktionsmittel reduziert andere Stoffe und wird selbst oxidiert und umgekehrt.

Kommentar von travelling4ever
31.03.2016, 15:50

Ja, aber In der Lösung steht dass Iod als Edukt die Oxidationszahl +1 hat und als Produkt 0. Das wäre doch eine Reduktion aber in der Lösung ist es eine Oxidation

0

Was möchtest Du wissen?