redoxreaktion aufstellen bzw ergänzen

2 Antworten

Schreib die Reaktionsgleichung mal mit Formalladungen / Oxidationszahlen auf:

H(+1) N(?) O(-2)3 + Pb(0) -> N(?) O(-2)2 + Pb(?) (N(?) O(-2)3)2 + H(+1)2 O(-2)

Die fehlenden Zahlen ermittelst du daraus, dass die Summe aller Oxidationszahlen / Formalladungen  gleich der Gesamtladung des Moleküls / Ions sein muss. Schwierig ist das natürlich bei Pb(NO3)2, weil hier 2 Unbekannte drin sind. Hier müssen wir wohl davon ausgehen, dass NO3 in  Pb(NO3)2 die gleiche Gesamtformalladung hat wie in HNO3.

Die Vorfaktoren, um die stöchiometrie zu erfüllen, solltest du ermitteln können.

Mein Problem liegt nicht nein der Oxidationszahlbestimmung, wenn ich anfange die Ladungen auszugleichen und mit h3o+ Ionen die Ladungen Ausgleiche kommt am Ende immer noch eine unausgeglichene Gleichung raus. Das heißt die stickstoff Atome auf der linken Seite sind weniger als rechts. Aber ich habe die Schritte davor doch alle durchlaufen, wo kann der Fehler liegen

0

Pb  ---->          Pb++      +        2e-

2NO3-      +   2e-    + 4H+   + ------->        2 NO2      +  2 H2O  

2 Stickstoffteilchen im Nitrat wurden  reduziert, 2 weitere Nitratanionen (hier nicht aufgeführt) sind die Begleiter für die 2 weiteren H+. Sie sind in der Endgleichung das Nitrat im Pb(NO3)2

Chemie: Ostwald-Verfahren (Herstellung von Salpetersäure), Formeln?

Hallo

Ich muss nächste Woche eine GFS zum Thema "Salpetersäure" halten. Bei der Herstellung habe ich mich dazu entschieden, dass ich das Ostwald-Verfahren erläutere. Doch ich habe ein kleines Problem damit: Ich verstehe es nicht ganz. So sieht es aus:

Schritt 1

4 NH3 + 5 O2 ----> 4 NO + 6 H2O

Schritt 2

2 NO + O2 ----> 2 NO2

Schritt 3

3 NO2 + H2O ----> 2 HNO3 + NO

Hier nochmal die Seite: http://www.seilnacht.com/Lexikon/HNO3.htm


Meine Frage ist jetzt: Wie kann ich diese Formeln am besten erklären warum sie gerade so sind?

Wie kommt man auf die Zahlen z.B. bei Schritt 1 ist es 4 NH3, warum nicht z.B. 6 NH3?

Ich muss diese 3 Formeln irgendwie mit eigenen Worten erklären können und wieso welche Zahl so und so viel ist.

Wäre echt dankbar wenn ihr mir so schnell wie möglich helft und bitte keine Wikipedia-Seiten oder Sonstiges, da habe ich auch schon überall gesucht und vorallem ist es auf den meisten Seiten zu kompliziert oder nicht gut genug erklärt.

...zur Frage

Kupfer in Salpetersäure lösen

Hi Leute, wir haben gestern in Chemie Kupfer in konzentrierter Salpetersäure gelöst. Die Lösung wurde blau (klar, durch das Kupfernitrat) und ein braunes Gas stieg auf. Die Frage: Die Reaktionsgleichung des Lehrers sieht folgendermaßen aus:

3 Cu + 8 HNO3 --> 3 Cu(NO3)2 + 2 NO + 4 H2O

Das scheint ja auch zu stimmen, da sich das Reagenzglas durch das Stickstoffmonoxid, das mit dem Luftsauerstoff zu Stickstoffdioxid reagiert ist, braun verfärbt hat. Aber warum kann die Reaktion nicht folgendermaßen ablaufen?

Cu + 2 HNO3 --> Cu(NO3)2 + H2

...zur Frage

Oxidationszahl von Kupfernitrat in dieser Verbindung?

Hallo,

gegeben habe ich die Reaktion Es reagiert Kupfer(II) mit Salpetersäure unter Bildung von Stickstoffdioxid und Kupernitrat. Gesucht sind die Oxidationszahlen sowie die Oxidation und Reduktion. Also:

Cu + HNO3 ➔ NO2 + Cu(NO3)2 (Alle Zahlen sind tiefgestellt)

Kupfer: 0

H: +1; N: 5; O: -2

reagiert zu

NO2: N: +4, O: -2

Cu(NO3)2: Cu: ?, N: ?, O: -2 (müsste jetzt Cu: 0 haben, da es elementar ist? dann müsste N: 6 haben???)

Bitte um Hilfe, vielen Dank im voraus Rube K.

...zur Frage

Brauche Hilfe bei Redoxgleichung aufstellen?

Und zwar ist die Aufgabe: Eine mit Schwefelsäure angesäuerte Eisen(II)-sulfat-Lösung wird mit einigen Tropfen konzentrierter Salpetersäure versetzt und leicht erwärmt. Es entsteht giftiges Stickstoffmonooxid. Ich soll die Redoxgleichung samt Teilgleichungen aufstellen.

Einen Ansatz habe ich probiert. Ich komme bis jetzt auf:

FeSO4 + H2So4 + HNO3 → NO + H20 + Fe(SO4)3

Bei dem FE(SO4)3 komme ich nicht weiter. Hab das als Reaktionsprodukt auf Google gefunden, aber ich weiß jetzt nicht, wie ich dann das SO4 auf den beiden Seiten ausgleichen kann? Weil links sind ja jetzt zweimal SO4 und rechts dreimal SO4 vorhanden. Wie mache ich das?

Ich finde im Internet nichts und ohne diese Grundgleichung kann ich ja auch nicht weiter machen.

Liebe Grüße.

...zur Frage

Welche der folgenden Reaktionen sind Redoxreaktionen und woran erkenne ich dies?

a) Zn + H2SO4 > ZnSO4 + 2 H2O

b) Cu + 4 HNO3 > Cu(NO3)2 + 2NO2 + 2H2O

c) H2SO4 + 2NaCl > Na2SO4 + 2HCl

d) Wasserstoff reagiert mit Sauerstoff zu Wasser

e) Salzsäure reagiert mit Natronlauge

Ich danke euch sehr!

...zur Frage

Redoxreaktion: Eisennagel in Kupfer(II)sulfatlösung

Hallo zusammen,

bei der Redox-Reaktion von Fe (Eisennagel) mit Kupfer(II)sulfatlösung (CuSO4) geht meine Reduktionsgleichung im Heft von Fe --> Fe2+ und Cu2+ + 2e- --> Cu aus.

Leider verstehe ich nicht, warum man CuSO4 zu Cu2+ vereinfachen kann. Gleiches gilt bei der Reaktion von Kupfer mit Salpetersäure, wo wir offenbar HNO3 zu NO3- "vereinfacht" haben.

Könnte jemand versuchen mir zu erklären wieso man das machen kann bzw. welcher Gesetzmäßigkeit das Ganze unterliegt?

Mir ist noch unklar wann ich das einfach machen kann und wann nicht bzw. warum!

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?