Redoxreaktion Aluminium und Salzsäure

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde mal sagen, das ist richtig.

Allerdings würde ich als Reaktionsprodukt 2 Al(3+) + 3Cl(-) + 3H2 schreiben, da Aluminiumchlorid im Wasser gelöst vorliegt.

Ja, kann man oder man schreibt AlCl3(aq), wobei das (aq) wie die 3 runtergerückt wird.

0

Falls die beiden e in der ersten und zweiten Gleichung e⁻ sein sollen und Du statt h2 H₂ meinst stimmt alles. Genau solche Fragen wollen wir hier sehen: Hausaufgabe, eigener Lösungsansatz vorhanden und hier komplett richtig.

Was möchtest Du wissen?