Redewendung, Bundesland gebunden oder falsch. Woher kommt der Satz "Das kommt für 10€"?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich arbeite seit vielen, vielen Jahren im Einzelhandel und früher, heute eher selten, fragten die Kunden  "Was kommt das", wenn sie den Preis nicht gefunden haben. Geantwortet habe ich (Hamburgerin) mit : "Das kostet xyz(Preis)." Oder "Das kommt xyz" aber ohne  'für'.

Ich könnte mir vorstellen, dass die Frage in einigen Bundesländern noch durchaus üblich ist und Deine Freunde diese einfach falsch anwenden ;)

Hallo,

ich muss sagen, ich habe den Satz so noch nicht gehört.

Ich nehme an er lässt sich herleiten über "Man bekommt es für 10 €." ... wenn da ein Versand dabei ist, heißt es dann quasi "Für 10 € es kommt zu dir." --> was man mit dem von dir verabscheuten Satz abkürzen könnte.

LG, Chris

hmm :D Danke.
eine Freundin von mir sagt das wenn sie selbst im Laden ist und mich fragt ob sie etwas kaufen soll.
Sie schickt mir ein Bild und sagt: "Das kommt für 10€, soll ich das kaufen?"
Im Sinn von "es kostet 10€" :D

Ich denke es ist entweder falsch oder ne Rdewendung
Aber danke. :)

0
@rebelclaire

Frag doch deine Freunde einfach, woher das kommt, da du es so nicht kennst...

0
@Funfroc

Sie ist der Meinung es wäre richtig und das sagt man eben so. 
Ich glaube aber eher, dass es falsch ist ;D

0

Ich hab das noch nie gehört und kann mir nicht vorstellen, dass das ein Dialekt ist.

Halte mich übrigens in Berlin und Bayern auf, falls du das regional eingrenzen willst.

Was möchtest Du wissen?