Rede oft wirres Zeug, müde im Kopf... Was ist los?

4 Antworten

Hallo Stanlee21,

ich denke, dass wir Dir hier keine eindeutige Diagnose liefern können, da es viele (auch zusammenhängende) Gründe für Dein Geschildertes geben kann. Ich persönlich möchte deswegen nur mit Dir teilen worin ich mich wiedererkenne, und was bei mir die Gründe dafür waren:

Nicht zu wissen was ich sagen soll, verbunden mit dann recht unfundierten und etwas dümmlichen Kommentaren, kenne ich zwischen mir und einer anderen Person aus meinem Leben. Wie ich später herausgefunden habe, war mein Grund dafür, dass ich von der anderen Person auf eine gewisse Weise eingeschüchtert war. Ich hatte ein recht geringes Selbstbewusstsein, sah die andere Person als kritisch mir gegenüber an, und wurde dadurch wahnsinnig unsicher im Umgang mit der Person. Als sich mein Selbstwertgefühl steigerte, steigerte sich auch mein Selbstbewusstsein im Umgang mit der anderen Person.

Eine Leere in meinem Kopf kenne ich aus einer Zeit, in der ich nicht wusste was ich wollte und mich in meinem Leben zu der Zeit nicht wohl fühlte. Ich war nicht ausgelastet, war nicht inspiriert. Kognitiv war ich ziemlich tot. Immer der gleiche Einheitsbrei und nicht viel Stimulation für meinen Kopf. Das änderte sich, als ich selbst für mehr Stimulation gesorgt hatte. Ich ließ Neues in mein Leben, probierte viele Dinge aus und widmete mich auch kreativen Dingen.

Mentale Leere kann aber auch durch das Gegenteil entstehen. Durch Überforderung. Dann macht der Kopf einfach irgendwann dicht.

Ich würde die Rolle Deiner mentalen Verfassung nicht unterbewerten. Unsere Psyche ist mächtig.

Hast Du schon mal eine gewisse Ursachenforschung betrieben? In Dich hineingehorcht, ob Du Dich momentan mit Deinem Leben wohlfühlst?

Liebe Grüße

Hi, bin zwar erst 14, kenne mich aber mega gut mit Psychologischen Dingen aus und würde dir Raten, mal zum Hausarzt zu gehen.

Schildere ihm genau diese Dinge und frag‘ ihn, ob er dir eine Überweisung zum Psychologen geben kann.

Lies besser nichts im Internet nach, auf diesen Arztseiten stehen nur Schauermärchen.

Aber frag‘ ihn auch, ob diese Symptome einen Neurologischen Hintergrund haben können, denn das könnte deine Verspannungen verursachen.

Aber da du ja Medizin studierst, hast du ja Möglichkeiten, selber Neurologische Untersuchungen zu machen, oder frag einen Freund aus denn Studium.

Viel Glück

das kann am Stress/Burnout liegen

Wie kriegt man den Kopf frei? Ich habe immer zu viele Gedanken im Kopf .

Hei ich habe einfach immer so viele Gedanken im Kopf ich denke über alles ,wirklich über jede Kleinigkeit total viel nach . Ich denke auch über andere Leute nach ,die mir Leid tun oder allgemein über die Welt ,über mein Leben . Doch meistens sind es nur Sachen die mir halt passieren auch wenn sie total unwichtig und unbedeutend sind, oder Sachen die jemand sagt . Ich denke wirklich über alles zu viel nach , weswegen ich mich oft nicht auf die wesentlichen Sachen konzentrieren kann und weswegen ich auch oft nicht gut einschlafen kann. Ich frage mich ob es bei euch auch so ist das euer Kopf auch so voll ist von Gedanken und wie man die Gedanken einfach mal abstellen kann ,denn ich weiß nicht ,aber irgendwie fällt mir das oft total schwer. LG .

...zur Frage

Wennns nichts wird?

Wie fühlt ihr euch, wenn ihr ein Date habt und dann eigentlich wisst, dass es nichts mehr wird.

Woran erkennt ihr das? Wie merkt ihr sowas. Sagt euch euer Bauchgefühl was Schlechtes. Was gehn euch für Gedanken durch den Kopf?

...zur Frage

Kopf fühlt sich immer schwer an!

Also wie gesagt fühlt sich mein Kopf schon seit einpaar monaten voll schwer an am liebsten würde ich den Kopf den ganzen Tag hängen lassen!!!! Weiß jemand von euch was man dagegen machen kann!!!!!

Danke für die Antworten im voraus!!!!!!! :D

...zur Frage

Gedanken die ich nicht denken möchte und mir befehle geben

Hallo :) Ich hab manchmal Gedanken die ich nicht denken möchte und die auch gar nicht stimmen wie z.B ''Ich hasse meine Mutter'' oder ''Eigentlich möchtest du doch sterben'' dabei liebe ich meine Mam und ich mag mein Leben auch richtig gern deswegen frag ich mich immer warum so Gedanken plötzlich kommen... ich schüttel dann immer den Kopf und sage zu mir ''nein'' :o

Außerdem kommen oft Gedanken in meinem Kopf die mir befehle geben. Vorhin als ich meine Hände gewaschen habe und dann aus dem Bad gelaufen bin kam ein Befehl ich soll nochmal schauen ob der Wasserhahn auch wirklich aus ist obwohl ich ganz genau wusste, dass ich ihn ausgemacht hab.. und wenn ich das nicht mache werden die Befehle immer schlimmer und ich kann an nichts anderes mehr denken als den Wasserhahn.. ich bin dann nochmal ins Bad gegangen und hab das Licht ausgelassen weil ich es nicht extra anmachen wollte (man hört es ja auch ob der Wasserhahn noch läuft) und dann sagen mir die stimmen ich muss das Licht anmachen damit ich auch sehen kann dass er aus ist c:

Ist das normal? :o und was kann man dagegen tun.. ich halte das manchmal gar nicht aus immer das zu machen was meine Gedanken wollen..

...zur Frage

Was passiert mit meinem Körper wenn ich ihn sehe?

Ich bin vergeben. Eigentlich sogar glücklich vergeben. Aber mein Ex will mir nicht so richtig aus dem Kopf gehen. Wenn ich ihn sehe kriege ich schlagartig heftige Bauchschmerzen und Herzklopfen und irgendwie wird mir meine Luft wie abgeschnürt. Was passiert in diesem Moment mit mir? Und warum muss ich trotzdem oft an ihn denken obwohl ich meinen Freund wirklich liebe?

...zur Frage

Penetrante Gedanken in der Nacht? Zwangsgedanken ?

Hallo, ich habe oft kurz vorm schlafen gehen probleme mit penetranten Gedanken. Z.B wenn ich zuvor einen Film gesehen habe und mich dann schlafen lege, kommen mir sowas von penetrant nervige gedanken von diesem Film in den Kopf, die mich dann niht mehr inruhe lassen. Das ist dann so stark, dass ich nichtmal an was anderes denken kann. Gestern nacht bin ich auch einfah aufgewacht und hatte mega starke gedanken an den film und habe mich in meinen gedanken als hauptfigur in diesem film gesehen und das ließ mich dann nicht mehr los. Es ist oft so stark und quälend dass ich mir vor hilflosigkeit gegen den kopf hauen muss oder tief ein und ausatmen muss, weil in diesem moment der gedanke mein Kopf zum explodieren bringt.

Der Gedanke wiederholt sich dann auch die ganze zeit gefühlte 20 mal und ich werde das dann nicht los, ich kann dann nichtmal an was anderes denken. Es ist so belastend vom schlafen abgehalten zu werden durch solche dummen, unwichtigen gedanken. Kennt das jemand ? Ich bin verzweifelt...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?