Rede-Angst!

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt keinen Trick, der aus dir einen selbstsicheren Redner macht, aber es gibt ein paar gute Hilfsmittel: 1) Gut vorbereiten. Wenn du dir in der Thematik sicher bist ist das schon die halbe Miete 2) Vortrag üben. Viele üben ihre Präsentation vor dem Spiegel. Auch empfiehlt es sich, den Einstieg auswendig zu lernen. 3) Etwas in die Hand nehmen, woran man sich festhalten kann, zB. ein Stift oder am Tisch festhalten. 4) Manchen hilft es, sich eine Art schauspielerisches Element oder eine Satzphrase oder ähnliches für Blackouts zurecht zu legen, aber Vorsicht: nicht zu übertrieben. 5) Sofern es die Art des Vortrags erlaubt, kann man einen ungewöhnlichen Einstieg überlegen, zB eine Frage an die Zuhörer um die Distanz zu verringern (nicht vergessen: Was machst du, wenn keiner die Antwort weiß), ein ungewöhnliches Präsentationsobjekt, während des Einstiegs ein Handout austeilen, etc.

Von derartigen kleinen Hilfestellungen gibt es einige, man muss herausfinden, welche einem helfen. Es gibt auch noch irgendwelche physischen Tipps, fester Stand, Körperspannung aufbauen, in den Bauch atmen, Kiefer lockern, usw., aber damit kenne ich mich nicht wirklich aus. Es ist wahrscheinlich, dass sich deine Rede-Angst legt, je öfter du einen Vortrag hälst. Es ist sogar nicht unwahrscheinlich, dass du nach einer Weile Gefallen daran findest.

ich würde sehr gerne gefallen daran finden

0

Ich habe generell alles ausgeblendet und mir gesagt es geht jedem der da sitzt nicht anders.Alle sind nervös.Beobachte mal wenn ein anderer was vortragen muß.Da wirst du sehen dem geht es nicht anders.Und alles auszublenden und dich auf deine Notizen zu konzentrieren kannst du lernen.Reine Übungssache.

Als Erstes tief durchatmen und so gut es geht Ruhe bewahren, dein Kurs ist bestimmt sehr sozial und macht keine blöden Kommentare oder Sprüche. Es kann dir also gar nichts passieren, da jeder diese Situation kennt. Suche dir eine nette Person aus die lächelt und hab Spaß, ihr etwas beibringen zu können! Bei manchen Menschen hilft es auch, sich die Zuhörer z.B mit einem Elefantenrüssel vorzustellen oder sich vor den Spiegel zu stellen und selbstbewusst sagen: Ich kann das!

Was möchtest Du wissen?