red bull... ist da wirklich eine droge drin? wenn ja was macht sie?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Früher war das Original aus Österreich hier verboten, weil sehr viel Koffeein drin ist. Heute braut man das hier nach unseren Gesetzen und also ist da auch nichs drin.

buuuh falsche andwort es ist das taurin gewesen was zu hoch drin war, lesen dann antworten

0
@lili2007

Und dann sind doch irgendwie Drogen drin... mein Beitrag weiter unten...

.

Coffein, auch Koffein, ist ein weißes, geruchloses, kristallines Pulver mit bitterem Geschmack. Es ist ein Alkaloid aus der Stoffgruppe der Xanthine und gehört zu den psychoaktiven Drogen aus der Gruppe der Stimulantien. Coffein ist der anregend wirkende Bestandteil von Genussmitteln wie Kaffee, Tee, Cola, Mate, Guaraná, Energy-Drinks und (in geringeren Mengen) von Kakao.

0
@lili2007

das stimmt nicht taurin is noch immer drin es hat nur diskussionen geben das zu viel drin wär

0

Schwachsinn, wenn was drinnen wär, würde es nicht durch die Lebensmittelkontrollen kommen...das was du meinst, ist wahrscheinlich das Red Bull Cola, da habens vor einiger Zeit von Kokain (noh nah!) gefunden, was auch logisch ist, da ein Hauotbestandteil dieses Gesöffs aus der Koka-Pflanze gemacht ist...(ist allerdings wieder im Sande verlaufen, da die Konzentration extrem gering war...)

Naja, LSD wirst da drin schon nicht finden? Da wird gar keine drin sein, sonst hätten sie auch nicht den Absinth erst verbieten und dann in abgewandelter Rezeptur wieder erlauben brauchen....

Was möchtest Du wissen?