red -dot

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der unterschied zwischen billigen und Markengeräten ist:

  • die Verarbeitung
  • die gute bzw. beschissene Einstellbarkeit der Trefferlage und die Bedienelemente dazu
  • das aussehen des Leuchtpunkts (klar vs. trüb, verwaschen oder gar ausgefranst)
  • die Haltbarkeit (vor allem auf GK-Waffen)
  • bei Billiggeräten extreme Spiegelungen in der Scheibe die bei Feuchtigkeit, im gegensatz zu Markengeräten, auch beschlägt.
  • Leuchtpunkt kann entweder garnicht oder nur in komischen Helligkeitsstufen gedimmt werden.
  • Batterielaufzeit bei billigen teilweise sehr kurz (15min)

Eotechs z.B. projizieren ein Holographisches Absehen mit einem Laser (Red Dots mit einer LED) das man von vorne nicht sehen kann und es kann bei bestimmten Modellen mit Nachtsichtgeräten benutzt werden.

Ich selbst verwende ein Eotech 512 auf einer Remington 870 und bin zufrieden damit.

Wer billig kauft, kauft idr. 2 mal... kauf, auch wenns im Geldbeutel schmerzt, am besten ein Markengerät ;)

Hier ein Vergleich zwischen Original und Chinakopie:

Wie echt oder gefälsch? Airsoft Reflexvisiere sind lizensierte Nachbauten, die (meistens) nicht so hochwertig sind wie ihre Vorbilder

Jelez 18.06.2011, 12:36

ja ach ne ... ich wollte wissen worin der unterschied lieht

0

Ich nehme an, du meinst Nachbauten für Softairs und teure Modelle für echte Waffen.

Die Nachbauten für Softair funktionieren zwar genauso wie ihre Vorbilder, sind aber aus billigen Materialien und weniger präzise zusammengebaut. Ein "echtes" Reddot muss die Kräfte einer echten Waffe aushalten und dabei optisch auf größere Entfernung sehr präzise sein. Dies erfordert eine strenge und teure Qualitätskontrolle.

Die Redotnachbauten für Softairs müssen lediglich bis ca.40 Meter funktionieren. Eine geringe Ungenauigkeit, die auf größere Entfernung schnell eine Abweichungen von 1Meter und mehr verursachen kann, kann darum ignoriert werden.

Die Qualität der optischen Linsen entspricht ungefähr den billigsten Kassenbrillen. Echte Reddot entsprechen den Luxusgläsern für ein Brille und mehr. Entspiegelt, entzerrt, gefiltert usw.

Es gibt keine echten oder gefälschten. Es gibt nur Reddots. Es gibt Hersteller die sehr gute Reddotvisiere herstellen und es gibt Hersteller die die Produkte anderer Hersteller billig kopieren und günstig verkaufen.

Aber Reddot bleibt Reddot.

PatSich 18.06.2011, 00:34

Fürs Luftgewehr oder Luftpistole bekommt man schon ordentliche Reflexvisiere ab 80€. Fürs Jagen, Sportschiessen gibts recht gute für um die 300€.

0

der brennwert also die stärke

PatSich 18.06.2011, 00:32

Nein die meisten teuren Reflexvisiere (Reddot) um die 500 - 900€ haben nur eine 1-2 fache Vergrößerung, aber auch eine zweite Linse zum aufstecken dabei meist 4fach.

Die teuren sind robust, wasserdicht und halt von höherer Qualität, halten mehr aus.

0

Was ist denn gefälscht bzw echt???

Was möchtest Du wissen?