Recovery Bulimie / Essstörung / krankhafte Diät?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

sehe ich auch so. Essen wie ein "normaler" Mensch isst. dh keine Fressanfälle im heftigen Ausmaß sondern mit Genuss alles essen, aber aufhören, wenn man satt ist. Klar gibts mal Buffet und man neigt dazu sich zu überessen, aber ansonsten? 

und ein normaler isst auch nicht unbedingt 3-4x täglich. einmal isst er eben fast gar nichts und am Abend dann eine Pizza und am nächsten Tag 4 mal am Tag. So gleicht sich das aus. Ohne Hirngespinste. 

SliiiDe 30.06.2017, 22:14

Okay danke für diese ansicht. Sie lässt sich da nicht so von abbringen und ich hatte echt panik das das auch mein weg sein muss! Ich denke das es anfangs natürlich mega hart ist diesem fresswahn nicht nachzugeben, aber man muss sich eben wieder an das normal maß gewöhnen. Man kann ja essen wie man will oder was man möchte aber in maßen...klar haut man mal ordentlich rein, aber das ist nicht sinn der sache! Vielen dank für deine antwort :) mach mir nur gedanken das es böse enden könnte für sie...:/

0

Was möchtest Du wissen?