Rechtwinkliges Dreieck? -> Begründung

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

1)Geodreieck 2)Funktioniert der Satz des Pythagoras? 3)Winkel mit Sinus und Co. ausrechnen und dann zusammenzählen 4)Schreibst du auf Kästchenpapier?

Du musst schon die vollständig Aufgabenstellung hinschreiben.

Ein Dreieck ist rechtwinklig, wenn es einen rechten Winkel hat.

Aber ich wette, es ging darum, dass drei Seiten gegeben sind. Wenn die drei Seiten a, b und c gegeben sind (c muss die längste sein), dann prüft man, ob

a² + b² = c²

gilt (Pythagoras). Dann ist es rechtwinklig.

Soweit ich weiss, muss bei der Spitze des Dreiecks ein 90° Winkel sein und bei den beiden unteren ein Winkel von 45°

Leider nein, sonst wäre jedes rechtwinklige Dreieck immer gleichschenklig. Es muss nur der 90°-Winkel vorhanden sein.

0

Ein rechtwinkeliges Dreieck hat immer einen 90° Winkel!

abmessen oder untere linie vervollständigen ! und dann gucken :D

du musst gucken ob einer der 3 winkel des dreiecks rechtwinkelig ist also 90grad hat

Wenn es einen 90° Winkel hat?!

Geodreieck dranhalten.

Was möchtest Du wissen?