RechtwinklIges dreieck?

5 Antworten

Alle 3 falsch!

1 und 2 wurde bereits von Willibergi erklärt
Zur 3. Aussage: Es müssen nicht zwangsläufig alle 3 Winkel unterschiedlich sein!
Es ist möglich, dass 2 Winkel 45° haben und dann der rechte Winkel mit 90°.
Das ist ein gleichschenkliges, rechtwinkliges Dreieck und da gibt's NICHT 3 unterschiedlich große Winkel!

1. Nein - es kann höchstens zwei gleichlange Seiten haben. Ein Dreieck mit drei gleich langen Seiten ist gleichseitig und hat drei Winkel von 60 Grad.

2. Nein, ein Dreieck kann keine zwei rechten Winkel besitzen - bei zwei rechten Winkeln sind immer zwei Seiten parallel zueinander, was aber zu keinem Dreieck, sondern höchstens zu einem Viereck führen kann.

3. Definitv. Wie schon gesagt, ist ein Dreieck mit drei gleich großen Winkeln gleichseitig. Die Winkelsumme in jedem Dreieck beträgt 180 Grad, somit wäre jeder Winkel 180/3 = 60 Grad groß.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

dankeschön, ich wünschte du könntest für mich die Prüfung machen :)

0

Du schaffst das schon! ;)

Viel Glück!

LG Willibergi

0

@ Willibergi:
"3. stets drei untetschiedlich große Winkel."

Du sagst, das stimmt. Und wie passt ein gleichschenkliges, rechtwinkliges Dreieck dazu? Da gibt's 2 Winkel 45° und 1 Winkel 90°, also NICHT 3 unterschiedlich große Winkel, sondern nur 2 unterschiedliche Winkelgrößen.

1

Ich habe das als "drei nicht gleich große Winkel" interpretiert, sprich:

α ≠ β ∨ α ≠ γ ∨ β ≠ γ

Wenn α ≠ β ≠ γ, ist das natürlich richtig. ;)

LG Willibergi

0

1 und 2 sind falsch.

3 kann sein muss aber nicht.

Was möchtest Du wissen?