Was ist die Bedeutung des Wortes "Rechtswegen"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es heißt eigentlich "von Rechts wegen" und ist ein sehr alter deutscher Ausdruck, der im Grunde bedeutet, dass ein Urteil auf der Basis des überlieferten Rechts geschieht.

Heute wird er von vielen benutzt, wenn man meint, dass irgendjemand Recht hat mit seiner Meinung.

Ich finde es gut, dass jemand fragt, wenn es ihm unklar ist.
"Wer nicht fragt, bleibt dumm!"
(Ist zwar auch überspitzt, aber nicht ganz unzutreffend.)

Aber wir wollen doch auch helfen, dass Fragen richtig gestellt werden. Mit Häme schafft man das gewiss nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von Rechtswegen bedeutet, dass etwas durch das Recht her vorgesehen ist und daher geschieht

PS: War es das, was du mit dieser Frage meintest ?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Korrekt ist: "von Rechts wegen" - aus rechtlicher Sicht.

Es gibt auch: "den Rechtsweg beschreiten" - eine Sache juristisch klären lassen. 

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deswegen keine antwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?