Rechtssituation bezüglich des Parkens?

7 Antworten

Mir fällt dazu nur §24 LWaldG LSA ein, damit dürfen nur Feld und Wald Wege befahren werden (parken) setzt ja das befahren voraus. 

Wenn 

1. Eigentümer oder Nutzungberechtiger (z. B) Pächter es Ihnen erlaubt (nicht für Motorsport) 

2. Sie über eine Jagderlaubnis für dieses Gebiet besitzen. 

3. Angestellter in einer Behörde und oder in dessen Auftrag handeln und dafür das befahren notwendig ist. 

Ansonsten ist es eine geringfügige Ordnungswidrigkeit. (nicht bei Wiederholung nach Ermessen ) 

Und wird mit einer Verwarnung mit i. d. R. i. V. m. Verwsarngeld geahndet so 35 Euro ca. §56 OWIG glaub ich. 

Ich weiß aber nicht wie es in anderen Bundesländern geregelt ist. 

Lg GerSouls auf Youtube 

Also vllt mal für euer Bundesland mal in das LWaldG oder FFGO, schauen.  Sollte im Bereich 22-30 sein. 

StVO sollte nicht relevant, da ein Feldweg nicht gewidmet ist und damit auch keine Straße. 

0

Der "nette" Nachbar hat recht. Dieser Weg ist vermutlich ein landwirtschaftlicher weg und aus diesem Grund dürfen ihn auch nur Jäger, forstmitarbeiter und Landwirte befahren und auch beparken. Egal ob der Feldweg abgesperrt ist oder nicht, parken dürft ihr dort nicht. Im Internet findest du den aktuellen Bußgeldkatalog, da steht auch alles bezüglich fahren und parken auf Feldwegen drauf :)

ihr habt da nix zu suchen - werdet vorstellig bei der Gemeinde/Stadt Ordnungsamt - wenn der Weg zu Recht gesperrt wurde, werden die Pfosten erneuert  -  damit könnte das ein Wendehammer sein - und NEIN auch da dürft ihr nicht parken 

Rechtsfrage wegen Parken

Hallo, ich habe eine Frage bezüglich des Parkens auf dem Schulhof. Wir haben 2 Parkplätze, einen wo man seine Roller und Autos parken kann und einen, der wesentlich näher am Schulhof liegt, den die Lehrer benutzen. Darf man einen Schüler verwarnen oder sowas weil man auf den "Lehrerparkplatz" parkt? Nirgentswo steht das es ein Lehrerparkplatz ist oder in der Schulordnung steht auch nichts davon.Ist es zulässig da zu parken oder dürfen Lehrer das?

Mfg. Christoph

...zur Frage

Privatparkplatz wir durch Nachbarauto blockiert?

Guten Abend zusammen,

ich würde gerne wissen, ob mein Nachbar meinen Privatparkplatz (Parkbucht mit Bagger ausgehoben) auf meinem Grundstück, durch das davor Parken auf der Strasse blockieren darf? Genauere Darstellung habe ich als Bild angefügt. Vielen Dank und Gruß.

...zur Frage

Parken auf dem Gehweg vor dem eigenen Haus?

Ich habe folgendes Problem: Unser Haus hat zwei Einfahrten, allerdings wird nur eine davon genutzt. Nun parke ich schon seit mehreren Jahren direkt an dieser zweiten Einfahrt (auf dem abgesenkten Bordstein, also halb auf dem Gehweg) dies geht nicht anders da die Straße nicht breit genug ist. Vor oder nach der Einfahrt zu parken ist ebenfalls keine Option da sonst die Nachbar-Einfahrten blockiert wären. Nun bekomme ich heute einen Strafzettel über 30€ da ich ja durch das Parken auf dem Gehweg die Fußgänger stark blockieren würde. Meine Frage ist jetzt ob ich gegen diese Verwarnung Einspruch einlegen sollte, da es ja unsere eigene Einfahrt ist und ich nicht anders parken kann.

...zur Frage

Als Radfahrer parken

Darf ich mein Fahrrad genauso parken wie ein Auto? Bei uns in der Straße ist es erlaubt, dass Autos am Straßenrand parken. Natürlich ist eng, weil so viele Autos da stehen. Umso bedauerlicher ist es, dass sich einige spießige Leute in der Straße so haben, wenn man an ihrem Zaun ein Fahrrad abstellt. Also gehe ich dazu über, dass ich mein Fahrrad wie ein Auto parke, mit Konsequenz, dass ein schmales Fahrrad relativ viel Parkraum verbraucht.

Ich finde das lustig, aber ist das auch korrekt?

...zur Frage

Auf der Hauptstraße parken erlaubt verboten?STÖRT

So , bei uns parken seit kurzem bei der Ausfahrt aus dem Dorf und im Nachbardorf zwei Autos MITTEN auf der Straße.Es gibt schon seit längerem Autos , die eben ein Stück auf den Gehweg fahren und dort parken , da kommen aber zwei Autos vorbei.Seit kurzem paren auf der Hauptdurchfahrtsstraße zwei Autos mitten auf der straße , so das es wie eine Verkehrsinsel wirkt.Ich finde es echt eine Frechheit , würde jeder so parken , wäre die Hauptstraße nichtmehr befahrbar.Darum möchte Ich bei der Polizei anrufen und mich beschweren!Ich meine wenn es stark regnet , rechne Ich nicht damit , dass ein unbeleuchtetes auto auf der Aortsausfahrt mitten auf der straße parkt!Wer bezahlt denn wenns knallt?

...zur Frage

Darf ich auf dem Feld hier parken (siehe Details zur Frage)?

Sofern mir bekannt ist, dürfen öffentliche Feldwege zwar befahren werden, aber was ist mit solchen "Haltebuchten" bzw. Ausweichsstellen oder was auch immer? Wenn ich dort parke, ist es ja dann in Ordnung, oder? Abgesehen davon, dass Anwohner paranoid werden könnten, warum dort jemand parkt :DD

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?