Rechtsschutzversicherung bei Abmahnung über GbR?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

Nein 100%
Ja 0%

6 Antworten

DEINE Rechtsschutzversicherung deckt nur DEINE privaten Risiken. Die GbR müsste eine Firmenrechtsschutz abgeschlossen haben.

Das erfährst du ganz einfach, wenn du bei der Hotline des RS-Versicherers anrufst, um eine Deckungszusage zu erhalten

Diese wird zu 99 % abgelehnt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Selbständige haben für ihre Firma i.d.R. keinen Rechtsschutz über den Privat-RS, der zivilrechtliche Streitigkeiten in der Eigenschaft als Verbraucher absichert.

Stellt sich also die Frage was genau in eurer RSV steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für eine GbR ist das?  Wenn sie gegründet wurde, um ein gewerbliches Ziel zu verfolgen, besteht kein Versicherungsschutz.

Wenn aber reine Privatinteressen im Vordergrund stehen, besteht m.E. Rechtsschutz. Ob in einem solchen Falle überhaupt gewerblich und kostenpflichtig erstmalig abgemahnt werden darf, ist m.E. untersagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heisst also, du bist PRIVAT-RS versichert!?

Dann hast du logischerweise keine Chance für deine GbR-Streitigkeiten... wobei die für eine Deckungszusage zwingend erforderliche "hinreichende Aussicht auf Erfolg" ja zudem mager ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

im Normalfall sind in Privattarifen keine Rechtsstreitigkeiten aus deinem Gewerbe versichert.

Ich gehe davon aus, dass die Website nicht privat betrieben wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von esmuybien
14.11.2015, 14:35

Privat insofern nicht, als dass wir die GbR gegründet haben damit wir Werbung auf der Website schalten dürfen. Einnahmen haben wir aber nicht erzielt.

0
Nein

ich bin auch für nein. Dann sind wir in der Mehrzahl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?