Rechtsschutzversicherrung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du solltest - falls Du überhaupt ein motorrisiertes Fahrzeug besitzt - nur eine Verkehrsrechtsschutz abschließen. Bei allem anderen zahlst Du deutlich mehr drauf, als wenn Du ggf. mal einen Rechtsstreit aus eigener Tasche finanzierst. Strafverfahren werden von der Rehctsschutz generell nicht übernommen.

Hast aber nach Abschluss ein halbes Jahr Karenzzeit bis die irgend etwas bezahlen. Geh doch zu einem Versicherungsonkel und lass dir die bedingungen aushändigen. Sind so ziemlich überall gleich

durch den Tarifdschungel musst du dich schon lesen. Wenn du alles kostenlos willst, musst du eine Rechtsschutzversicherung nehmen ohne Selbstbeteiligung. Da zahlst du allerdings höhere Beiträge.

Zum Anwalt kannst du. ´ ist i. d. R. dann für dich selber kostenlos. Du musst eben schauen, was deine Rechtsschutzversicherung abdeckt. Dazu würde ich mich beraten lassen, also auf keinen Fall im Internet abschließen!!

Empfehlen kann ich die HUK, die DAS und die AdvoCard!!

Was möchtest Du wissen?