Rechtsschutz lehnt ab muss ich den Rechtsanwalt bezahlen?

10 Antworten

Hallo,

wenn der Rechtsschutz die Kosten nicht übernehmen will, mußt du wohl deinen Anwalt bezahlen!

Oft ist es so, daß nach den Erfolgsaussichten einer Klage gefragt wird, wenn die Antwort negativ ist, dann übernimmt die Rechtsschutzversicherung die Kosten nicht!

Wenn du nicht so viel Geld hast, dann könntest du evtl. Prozeßkostenhilfe bekommen. Du würdest aber auch die Summe auf Raten abstottern müssen.

Bei der Prozeßkostenhilfe müssen die Erfolgsaussichten einigermaßen gut sein.

Hat dein Anwalt sich die Akte angeschaut, worum geht es?

Manchmal ist es auch so, daß manche Anwälte lieber privat bezahlt werden wollen, weil sie der Meinung sind, daß weder Rechtsschutzversicherung noch Prozeßkostenhilfe(Honorare) einträglich sind...

Emmy

Normalerweise holt man sich die Deckungszusage BEVOR man den Rat eines Anwaltes in Anspruch nimmt.

Da du diesen aber bereits in Anspruch genommen hast, musst Du diese Leistung auch bezahlen.

Mit welcher Begründung wurde denn abgelehnt? 

Was du eventuell noch versuchen könntest, wäre eine Beratungshilfe beim zuständigen Gericht zu beantragen. Ob das noch im Nachhinein geht, weiß ich allerdings nicht.

Möchtest Du vor Gericht ziehen, kannst du außerdem eine Prozesskostenhilfe beantragen.

3

Der Antwalt ist bis auf Anfrage bei der Rechtschutzversicherung nicht tätig geworden 

0
34
@jjkk81

Es hat also noch kein Beratung stattgefunden und er möchte trotzdem honoriert werden?

Was möchte er denn für die Nachfrage bei der Versicherung haben?

1

evtl. besteht noch die Möglichkeit, einen Beratungsschein beim Amtsgericht zu holen bei Bedürftigkeit. Bzw. dann Prozeßkostenhilfe

Dann wird das Einkommen geprüft. Ist gar nicht einmal so selten, daß das genehmigt wird

Geld nicht zurück bezahlen?

Hallo Zusammen

Ich habe meine Freundin Geld geliehen ( 3000€) und wir haben einen Vertrag, dass sie zurück bezahlen muss. Aber sie sagt, dass sie kein Geld hat. Wenn ich zur Polizei gehe und ich eine Anzeige bei der Polizei erstatte, bringt etwas? Wenn sie im Gericht verliert, bezahlt sie auch mein Rechtsanwalt oder? Was soll ich machen?

Lg Jons

...zur Frage

Streitigkeit mit Exfreund rechtschutzversicherung

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe mit meinem Exfreund aktuell leider viele Probleme und würde damit gerne zum Rechtsanwalt gehen, weiß aber nicht, ob die Rechtsschutzversicherung bezahlt. In den AGB's steht, dass "Familien- und Erbstreitigkeiten" nicht versichert sind, aber mein Exfreund ist ja keine Familie oder doch?!

Wir haben einen gemeinsamen Mietvertrag geschlossen und er möchte da nun raus,w as ich auch ok finde, ABER er möchte das sofort und das geht nicht, weil ich einfach auch eine gewisse Zeit brauche um mich auf diese neue Situation einzustellen und mir ggf. eine Mitbewohnerin zu suchen. Ich habe ihn nun gebeten, dass er bis einschließlich März die Miete bezahlt und dann aus dem Vertrag rausgeht. Er will nun aber auf Zustimmung zur Kündigung klagen, welche Aussichten hat das, wie lange wird das dauern??? Kann ich dann noch mit weiteren Mietzahlungen rechnen?!

Zudem haben wir einen Vertrag geschlossen, dass er mir am 08.12. unsere beiden Katzen übergeben muss und ich bis dahin ein Besuchsrecht habe, was er mir verweigert. Das macht er absichtklich da er weiß, dass ich dieses jahr einen Burnout hatte und er mir psychisch damit sehr zusetzt, da mir die Katzen sehr wichtig sind. Kann ich da auf Schadensersatz bzw schmerzensgeld klagen? Was kann ich tun wenn er die Katzen nicht rausrückt???

Deckt das meine Rechtsschutzversicherung ab oder nicht?! Bin gerade sehr verzweifelt.

Danke

...zur Frage

Zweimal Rechtsschutz Selbstbeteiligung zahlen im gleichen Fall?

Moin!!

Habe jemanden in der 30er Zone überholt und der hatte nicht gelinkt nachun dann kam es zu einem Unfallund polizeilich alle aufgenommen und war direkt beim Rechtsanwalt und den Fall bei der rechtschutz Versicherung angegeben über den Rechtsanwalt...

So, jetzt kam auch eine Bußgeldbescheidvon der Kreis und den habe ich auch so wie ich es verstehen würde beim Anwalt abgegeben...

Jetzt hat meine Rechtsanwältin mir gesagt, dass wären zwei verschiedene Fälle und verlangt 150 euro mehr...

Zweimal 150 Euro bezahlen in einem fall?!?!

Was kann ich da machen... für mich klingt es absolut unlogisch...

Vielen dank für die antworten und gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?