Rechtsprechung bei Online-Handel: Recht auf Widerruf?

6 Antworten

Auch für den Rücktransport trägt der Händler das Transportrisiko. Steht im BGB, wozu also ein Urteil.

Man kann zudem vor dem Versenden Fotos von der Ware und der Verpackung machen und dies mit Hilfe eines Zeugen einpacken.

Was soll das für eine Rechtsprechung sein?

Entweder Du hast die Kaufsache tatsächlich beschädigt, dann musst Du ggf. Wertersatz leisten, oder Du hast sie nicht beschädigt. Dann passiert auch weiter nichts.

Also ein Gutachter-Streit.

0

Warum hast du diese Angst?

Wenn du vorsichtig mit der Ware umgegangen bist, sie ordentlich und sicher verpackt hast, dafür einen Zeugen benennen kannst, dann brauchst du doch keine Angst zu haben.

Doch. Vor einem Verkäufer, der dies bestreitet.

0

Widerrufsrecht verweigert?

Hallo, ich habe vor einiger Zeit in einem Jochen Schweizer Shop in Berlin einen Gutschein gekauft und wollte diesen nach 13 Tagen wieder umtauschen. Also schrieb ich der Jochen Schweizer GmbH via Mail meinen Widerruf (in deren FAQ weisen sie auch darauf hin einen Widerruf zu verfassen und dann umzutauschen). Jetzt wollen sie zum Umtausch Geld haben, da es nun nicht mehr in der Widerrufsfrist ist. Ich habe mich natürlich beschwert weil ich ja extra einen Widerruf geschrieben habe, und habe die Antwort bekommen "Ein Widerrufsrecht (14Tage) gibt es nur bei telefonischen oder online Bestellungen, nicht aber wenn ich es in einem Jochen Schweizer Shop direkt gekauft hätte." Und für mich klingt das nach einer billigen Ausrede, wieso sollte mir das gesetzliche Widerrufsrecht denn nun nicht mehr zustehen wie es im BGB steht und in jedem Saturn und Media Markt rechtens ist, aber hier nicht?? Kann mir da einer Gewissheit geben, stehe ich grad auf nem Schlauch, oder versuchen die wirklich sich über geltendes Recht zu stellen?

Ich hoffe es kann mir jemand helfen. Liebe grüße, Kerstin

...zur Frage

Ebay ware beim verkäufer beschädigt angekommen?

Hallo Also ich hatte mal einen pc gekauft, und es hat mir nicht gefallen und habs zürückgesendet. Aber die ware ist beschädigt angekommen, weill ich es nicht gut verpackt habe. Und die firma hatt mir eine teilzahlung gesendet 45 euro weniger fürs beschädigung. Ich habe dan ebay angeschaltet und die haben von denen 45 euro abgezogen und mir überwiesen. Ich habe auch ebay geschriben gehapt das ich es nicht gut verpackt habe und die beschädigung bei der post passirt ist. Mein problem ist die firma bedroht mich jetz mit anwalt ich soll den betrag bis 20.12.16 zürückzahlen sonst zeigen sie mich an und die anwaltskostrn usw soll ich tragen. Dürfen die das? Oder bin ich im recht bin ja ebay versichert .. Ich danke für eure hilfe und wünsche euch einen schönen tag :P

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?