Rechtsmittel im jugendstrafrecht

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Soweit ich das als laie überblicke, besteht der Unterschied zum Erwachsenenstrafrecht darin, dass man dort immer erst in berufung gehen und erst danach gegebenenfalls eine Revision anstreben kann. Im Jugendstrafrecht git es demgegenüber nur entweder berufung ODER Revision, also nur eine Korrekturmöglichkeit statt zweien im Erwachsenenrecht. Ziel des Rechtsmittels im Jugendstrafrecht ist wohl nie eine Reduzierung der Strafzumessung, sondern die Schuldfähigkeit und insofern schon das Urteil als solches...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?