Rechtslage wenn Händler trotz Dienstleistung geld nicht abzieht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie lange lief denn der Vertrag? Wurde er vorher gekündigt oder nicht? Gib mal paar Infos raus.

Kommentar von Cazz111
17.05.2017, 14:01

Der Vertrag läuft aktuell und unter Zahlungsinfo wird immer der aktuelle Tag als Zahlbelastung angegeben ( Also 17.05.17 wird der Betrag von ihrem Konto abgezogen ).  Dies passiert jedoch nicht

Ich kann jederzeit kündigen und nutze den Service auch nahezu täglich.

0

Ich wüsste nicht warum er das nicht können sollte.

Du schließt ein Abo über zum Beispiel 12 Monate ab, je zu 10 Euro. Also weißt du das du da Gesamtkosten von 120 Euro hast.
Wenn, warum auch immer, zwei Monate nicht abgebucht werden, dann hast du eben dafür zu sorgen das im dritten Monat nicht 10 sondern 30 Euro abgebucht werden könnten. Ob diese dann wirklich abgebucht werden ist dann wieder was anderes.

Kann er bestimmt machen.

Frag mal nach, damit die Forderung nicht auf ein Mal fällig ist.

Was möchtest Du wissen?