Rechtslage Filmausschnitt verändern und verwenden

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

§ 94 Schutz des Filmherstellers

(1) Der Filmhersteller hat das ausschließliche Recht, den Bildträger oder Bild- und Tonträger, auf den das Filmwerk aufgenommen ist, zu vervielfältigen, zu verbreiten und zur öffentlichen Vorführung, Funksendung oder öffentlichen Zugänglichmachung zu benutzen. Der Filmhersteller hat ferner das Recht, jede Entstellung oder Kürzung des Bildträgers oder Bild- und Tonträgers zu verbieten, die geeignet ist, seine berechtigten Interessen an diesem zu gefährden.

daher geht ohne eine Erlaubnis nichts...

Inhaber der Rechte ist die Lions Gate Entertainment Inc. Santa Monica Calif. US 740, der deutsche Ansprechpartner ist die Kanzlei BARDEHLE PAGENBERG Partnerschaft Rechtsanwälte 81675 München

Es ist sogar Grundvoraussetzung, dass ihr entsprechende Rechte erwerbt.

Aus der DVD dürfte einer der Rechteinhaber genannt sein - an den wenden.

Was möchtest Du wissen?