Rechtslage: Dürfen Frauen Männerurinale benutzen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo BloodyMary91,

ich wüsste nicht das es ein Gesetz gibt welches dir das verbietet, kann es aber nicht Garantieren. Das einzige ist halt, das es irritierte Reaktionen gibt und einige Menschen wohl damit Probleme haben, wobei das nicht mal unbedingt die Männer selbst sind.

Als Frau ist es für dich aber wohl einfacher als für einen Mann der auf eine Damen Toilette geht.

In den USA hat schon ein Gastwirt die Geschlechtertrennung bei den Toiletten aufgehoben und Unisex Toiletten eingeführt, mit größtenteils positiven Reaktionen. Der Grund war unteranderen, das Väter immer das Problem hatten, welche Toilette benutzen, wenn die Tochter mal Musste und sie bei Damen Toiletten immer wieder schief angesehen wurden.

Im Zweifel, frage einfach al einen Polizisten, wenn du einen siehst, ob er dich verhaften würde deshalb.

Gruß Plüsch Tiger

Hallo BloodyMary91,

man kann mit Fug und Recht sagen: in Bezug auf die Toilette scheiden sich die Geschlechter ungleich. Eine Frau bei den Herren wäre in vielen Fällen kein Thema - aber wehe - umgekehrt.

Nichtsdestoweniger kann ich mir Urinale auch bei den Frauen vorstellen. Dabei können sie Gadgets benutzen. Ich meine, dass es in den Niederlanden mal eine solche Initiative gegeben hatte.

Mit vielen lieben Grüßen
EarthCitizen

sehr viele Sachen (Toilettentür, Verriegelung, Spülung) zu berühren. 

so schlimm ist das berühren nun wirklich nicht und außerdem gibt es dort einfach die Möglichkeit die Hände zu waschen.

Das mag für halbwegs gepflegte Toiletten so sein. Ich dachte da eher an ein paar stark frequentierte Toiletten. Ein besonders krasses Beispiel wären Parkplatztoiletten. Naja als Mann lässt sich sowas insgesamt auch leicht behaupten... Mit Pissoirs an jeder Wand und keinen Probleme wie Periode etc. Ich habe teilweise Türgriffe gesehen, die mit dem Menstruationsblut der Vorgängerin beschmiert waren. Allein bei der Vorstellung was vor einem so in der Kabine passiert ist, bekommst du Herpes. Gesundheitlich alles zwar nicht unbedingt fraglich, aber mein persönlicher Ekel ist da sehr hoch.

1
@BloodyMary91

Das dumme an dem ganzen ist dann noch, das du dir zwar die Hände waschen kannst, aber sobald du den Raum verlässt, musst du wieder die dreckige klinkte anfassen, wo 10 von 100 Leute vor dir, sich nicht die Hände gewaschen haben. Damit das Hände waschen faktisch umsonst.

0

Ist es als Mann nicht besser, wenn man sich auf den öffentlichen Toiletten nicht die Hände wäscht?

Wenn ich draußen irgendwo auf die Toilette gehe, ist es nicht besser, wenn ich meine Hände nicht wasche? Wenn ich rein gehe, fasse ich erstmal nichts an, außer die Türklinke, die ich benutzen muss. Ich uriniere im stehen im Pissoir. Ich fasse nicht mal meinen Penis an, nur meinen Hosenbund. Wenn ich fertig bin, spüle ich nicht, da ich die Spültaste nicht berühren will. Beim rausgehen berühre ich die Türklinke wieder. Klar sind da viele Bakterien dran. Aber wenn ich mir die Hände doch Wäsche, muss ich danach sowieso die Türklinke anfassen, ich will ja schließlich raus. Das macht dann keinen Unterschied mehr, finde ich. Da ich am Ende eh nichts berührt habe, muss ich doch auch nicht die Hände waschen, oder?

...zur Frage

Warum pinkeln so viele Männer daneben?

Hi, auf öffentlichen Toiletten sieht man immer flecken rund um den Pinkelort. Egal ob Urinal oder Toilette, immer ist ringsum eine Lache. Und besonderes Leiden auch die wände. Aber warum ist das so? Ist das extra oder "unabsichtlich" durch Dummheit ( ohne Unterstellung! ) ? Und ist das bei den Frauen auch so ?

...zur Frage

Was haltet Ihr von einem Urinal im Badezimmer?

Hallo...

da wir gerade dabei sind unser neues Haus zu planen hat mein Mann vorgeschlagen, in Toilette und Bad ein Urinal einzubauen. Damit es die gnädigen Herrn muss ich schon sagen so bequem haben und sich nicht hinsetzen müssen.

Ich hasse nichts mehr als Männer die im stehen urinieren und ich dann ständig putzen darf wie ohnehin schon.

Ich finde aber, dass sowas doof aussieht und ich will ihn überreden, es zu lassen. Weil ich einfach der Meinung bin, dass Toiletten zum sitzen gemacht sind und da gibts bei Männern keine Ausnahme; und es ist ja auch rücksichtsvoller für alle anderen im Haushalt.

Aber ich kann meinen Mann bisher nicht überreden und er redet jetzt natürlich auf unsere zwei Söhne auch ein.

Ich bin die einzige Frau im haushalte und da denkt er, ich hab weniger zu sagen.

Soll ich auf ihn hören?

...zur Frage

HIV durch Berührung des Klobrillenrands mit der Eichel?

Hey Leute, hab ne ernste Frage: Ich bin beim Pinkeln im Sitzen ausversehen mit der Eichel an den Klobrillenrand gekommen. Das ist mir daheim, und auch im Urlaub in unsrer Ferienwohnung passiert (dort hatte meine Mutter vorher desinfiziert, aber vlt. nur auf der Brille). Die Toiletten benutzen nur meine Mutter und Vater. Kann ich durch die Berührung das HI-Virus bekommen haben??? Danke im Voraus ^^.

...zur Frage

Als Mädchen auf die Klobrille stellen, in die hocke gehen und pinkeln?

Da ich in letzter Zeit zu oft auf verseuchten Klos war, habe ich diese Variante jetzt schon eingermaßen gut drauf, allerdings gibt es auch paar Probleme.... z.b. kann ich bei engen Jeans nicht so breitbeinig hinhocken wie für die perfekte Ausführung erforderlich und es besteht immer die (unvorstellbar grausige) Gefahr mit den Schuhen auf der glitschigen Klobrille auszurutschen und ins Klo zu fallen :O Außerdem brauche ich momentan noch etwas Halt an der Wand, was ich mir aber noch abgewöhnen will, da Wände ja auch nicht die saubersten sind. Und ehrlich gesagt geht schon zu ca 80% etwas daneben :P

Gibt es da irgendwelche Tricks, um mich darin zu verbessern? Oder einfach nur üben? Wenn ihr bessere Methoden habt, eklige Toiletten zu benutzen würde ich mich auch freuen :D thx.

...zur Frage

können frauen im Stehen pinkeln?

Die Frage hört sich dumm an, aber aus hygienischen gründen:

können frauen ohne hilfsmittel im stehen pinkeln? gibt es da eine technik?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?