Rechtslage bei Diebstahl mit 16

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mit 16 ist man strafmündig und kann für die Tat belangt werden. Wenn man vorher nicht aufgefallen ist, besteht die hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Staatsanwaltschaft das Verfahren gem. § 45 Abs. 1 JGG einstellt. Evtl. erteilt die Staatsanwaltschaft auch eine Auflage, z.B. 20 gemeinnützige Arbeitsstunden, oder ermahnt Dich schriftlich oder persönlich, bevor sie das Verfahren einstellt (§ 45 Abs. 2 JGG). Falls es zur Anklage beim Jugendrichter kommt, hat dieser auch viele Möglichkeiten: Einstellung des Verfahrens gem. § 47 JGG, z.B. gegen Ermahnung oder Arbeitsstunden. Falls es zu einem Urteil kommt, könnte ein kurzer Arrest verhängt werden. Richtiger Knast (Jugendstrafe, mind. 6 Monate) kommt erst bei ganz anderen Kalibern zur Anwendung.

das ist doch alles quatsch, die wollen dir ja alle nur angst machen!!! wenn du einen diebstahl begangen hast, bekommst du höchsten post von der polizei mit der bitte auf den revier dazu stellung zu nehmen. wenn du geständig bist hat sich damit alles erledigt. die anzeige wird eh niedergeschlagen, wenn du noch nicht bekannt bist. die richter hätten ja wirklich nur mit diebstählen zu tun wenn sie wirklich jeden verurteilen müssten, es gibt wichtigeres!! Was aber nicht heißen soll das du das jetzt immer so machst mit dem "einkaufen gehn" , irgendwann schnappt die falle dann doch zu.

Was genau einen 16 jährigen Dieb erwartet kann man nicht vorher sagen. Dazu gibt es zu viele uinbekannte Faktoren die mit rein zählen und vieles hängt vom Richter ab. Allerdings wird bei Jungendlichen das Jugendstrafrecht angewenden und da kommen meist Sozialstunden oder Hausarrest raus, wenn es nicht das 10te mal war.

Meistens werden Diebstähle bei Jugendlichen mit Ableisten von Sozialstunden bestraft. Im Wiederholugsfall, sollten Sozialstunden nicht helfen, kann es schon mal zum Jugendarrest kommen. Jeder Jugendrichter entscheidet anders. Es kann auch sein das ein Verfahren im Erstfall wegen Nichtigkeit eingestellt wird, was ich nicht begrüße.

ab 14 Jahre bist Du strafmündig.

du müsstest mal eine frage stellen.> gutefrage.net!!!

Bis 16 ist man nur bedingt geschftstüchtig, ab 16 nur Jugendschutz, ab 18 volljahrig und voll strafmündig. Das alles hängt natürlich von der Straftat ab. Bei Mord gibts kein Pardon. Diebstähle ab 16 ist wirklich schon heftig und wird bestraft. Tipp gib alles reumütig zu und zeige Dich schuldhaft. Ich hoffe, daß Dir das eine Lehre fürs Leben ist. Damit versaust Du Dir die Zukunft!!!! Es einfach lohnt nicht!

Oh je, inhaltlich und sprachlich sehr misslungen. "Zeige Dich schuldhaft", was soll das heißen? Nacktfotos? Du meinst wohl "schuldbewusst"!!!

0

Was möchtest Du wissen?