Rechtsfahrgebot in deutschland

11 Antworten

Kommzt immer auf die Situation an. Also Abstand der zu Überholenden, und, ob ein deutlich schnellerer von hinten kommt. Wenn man dann noch, ohne bremsen zu müssen, Platz machen kann, sollte man es tun.

Wenn die rechte Spur frei ist, musst du sie auch benutzen. Allerdings zwingt dich niemand Slalom zu fahren (wenn die LKWs mal tatsächlich den richtigen Abstand einhalten)

Ja, das Rechtsfahrgebot gilt natürlich auch auf 3 spurigenAutobahnen. Wenn da auf der rechten Spur aber ein LKW nach dem andern unterwegs ist, und du entsprechend schneller bist, must du nicht dauernd Spurwechsel machen.

Nervig sind allerdings notorische Mittelspurfahrer, die immer stur in der Mitte bleiben, obwohl rechts frei wäre.

Stimmt natürlich. Mich nerven seit einigen Jahren aber mindestens genauso die "übertriebenen" Rechtsfahrer.

Heißt, selbst dann, wenn der Spurwechsel zwischen den Lastern kaum lohnt, wird rüber gezogen. Fährt man dann schneller, klemmt man den anderen ein. Oder er zieht doch noch im allerletzten Moment wieder nach links. Bleibt man dahinter, traut er sich oft nicht wieder rüber.

Rechts fahren klar, aber viele übertrieben das auch kolossal.

0

Was möchtest Du wissen?