Rechtschutzversicherungswechsel

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn Du ohne Unterbrechung von der einen in die andere Versicherung wechselst (oder mußt) ein Fall eintreten sollte der in die Zeit der 1. Versicherung fällt---ist diese dann dafür zuständig--voraus gesetzt sie existiert als Versicherung weiter. Wenn dies nicht der Fall ist, müßte die 2. Versicherung die Kosten tragen, da Du ja von der 1. weitervermittelt wurdest. Deshalb solltest Du alle Unterlagen von der 1. Vers. gut aufheben.
Viel Erfolg

IbnHadzer 01.09.2013, 15:01

DANKE Herzlichst für den Antwort auf meine Frage! IbnHadzer

0

Was möchtest Du wissen?