Rechtschutzversicherung kündigt den Vertrag

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Rechtsschutzversicherung hat, wie jede andere Schadensversicherung, das Recht zur Kündigung nach einem Schadensfall. Die Höhe der Kosten, die getragen wurden, spielen dabei nicht unbedingt eine Rolle. Der Versicherungsbeitrag ist eine Jahresprämie. Du hättest der Kündigung widersprechen können. Dann wärst du bis zum Ende des Versicherungsjahres weiterhin versichert. Bei einem neuen Versicherer musst du diese Kündigung bekannt machen. Sonst hast du eine Obliegenheitsverletzung, die den neuen Versicherer berechtigt, vom Vertrag zurück zu treten.

In deinem Vertrag steht sicher drin, ob und wieviel Prozent vom Jahresbeitrag zurückgezahlt werden, wenn der Vertrag vorzeitig endet..

Du erhältst den Rest des Beitrages zurück. Empfehlen kann ich Dir z.B. HUK-Coburg RV. Kommt natürlich drauf an, was für einen Rechtsschutz Du brauchtst. Privat-, Arbeits-, Verkehrsrechtsschutz oder so...

Krankenkassenbeitrag zweimal bezahlt (Freiwillig + Angestellt)...keine Antwort von AOK ?

Hallo, ich bitte um Hilfe! Von November 2016 bin ich mit AOK Freiwillig versichert. Ab April bin ich aber eingestellt, und mein Arbeitgeber (Charité) hat den monatlichen Beitrag von April schon bezahlt (wie beim Vertrag). Vorgestern wird trotzdem von meinem Konto den Beitrag ausgebucht. Ich habe schon an der AOK geschrieben, ohne Antwort zu bekommen. Weiß ich jetzt nicht, ob ich die Lastschrift zurückgeben soll. Räte oder Empfehlungen?

Vielen Dank! Max

...zur Frage

Rechtsschutzversicherung vs. Schadenspiegel

Hallo Leute, ich hatte lange Zeit eine Rechtschutzversicherung, die mir aber gekündigt haben, weil ich innerhalb von 5 Jahren 3 Fälle hatte, bei denen ich zum Anwalt musste, alles jedoch Kleinigkeiten. Nun versuche ich seit längerem eine neue Rechtschutzversicherung abzuschließen, aber alle Versicherung haben nach einem "Schadenspiegel" meiner bisherigen Versicherung gefragt, diesen habe ich dann eingereicht und meine Anträge wurden dann immer abgelehnt. Ich finde es eine Frechheit, dass mir meine Rechtsschutz überhaupt gekündigt hat, weil ich 3 Anwaltsfälle hatte, wofür hat man denn bitte überhaupt so eine Versicherung? Und jetzt nimmt mich anscheinend keiner mehr, weil ich 3 Fälle in meinem Schadenspiegel stehen habe. Hat jemand einen Tipp, wie ich eine neue Rechtsschutzversicherung bekomme? Danke

...zur Frage

Bezahlt die Rechtschutzversicherung bei Altverträgen

Hallo, Ich ein Problem mit einer Lebensversicherung welche ich vor etwa über einem Jahr gekündigt habe.

Vor etwa 9 Monaten habe ich eine Rechtschutzversicherung abgeschloßen.

Jetzt bin ich mir aber nicht ganz sicher ob die Rechtschutz auch diesen Fall abdeckt. Von einigen Seiten habe ich gehört das die Rechtschutz nur neue Verträge also nach abschluß der Rechtschutz damit abgedeckt sind. Eben gerade habe ich mit jemanden telefoniert der meinte das dies nicht so sei und auch Altverträge abgesichert seien.

Was ist nun richtig? Die Firma mit der Ich das Problem habe stellt jetzt eine Forderung, muss ich das nun selbst tragen oder schützt mich hier meine Rechtschutz?

...zur Frage

Kriege ich den Kfz Beitrag zurück?

Hallo. Ich hatte ende April Unfall mit meinem Auto. Kurz gesagt ich bin schuld. Das Auto ist Totalschaden und abgemeldet. Den Kfz Beitrag habe ich im April bezahlt. Für April bis Ende Juni. Nun zu meiner Frage: Bekomme ich das Geld zurück (von 27 April bis Ende Juni) für den geleisteten Beitrag? Ich meine das Auto hab ich ja nicht mehr. Das Auto war nicht auf mich versichert. Jetzt hab ich ein neues Auto und bin woanders versichert aber auf mich selbst. Die Steuer hab ich schon bekommen den Rest. Aber von Versicherung noch nichts gehört.

Danke im Voraus

...zur Frage

Rechtschutzversicherung - Kann ich Bewährungsauflagen anzweifeln?

Hallo Community, ich möchte bestimmte Bewährungsauflagen, welche vom Gericht mal eingerichtet wurden, zum Teil anzweifeln oder streichen lassen. Ich dachte daran eine Rechtschutzversicherung abzuschließen, damit mir diese ev. in diesem Fall helfen kann. Ich weiss das eine Rechtschutzversicherung in einem Fall, welcher bereits läuft, nicht eintritt. Die Fragen sind:

  • Kann ich die Bewährungsauflagen heute noch anfechten ?
  • Kann eine Rechtschutzversicherung dort helfen ?

Ich danke für die Antworten und, bevor ich es vergesse, welchen Bereich einer Rechtschutzversicherung würde ich dafür benötigen ? Ist es der Bereich "Privat" ?

  • Goofy -
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?