Rechtschutzversicherung HUK-Coburg

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du wirst wahrscheinlich angeben müssen, ob Du noch eine andere Versicherung hast. Du kannst Dich höchstens "besser" versichern, wenn Du vorhast, dass Du künftig noch öfter einige Rechtsstreitigkeiten haben wirst. Dir ist aber schon klar, dass nicht alle Fälle von den Versicherungen übernommen werden und Du eine bestimmte Zeit Beiträge bezahlt haben musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TommyBoy86
18.03.2012, 19:23

Ja ist mir bewusst. Bei der Huk bin ich schon 2 Jahre. Ich vermute das 3 Fälle auf mich zukommen. Und habe Angst bei Verischerungsschutz bzw. Leistungspflicht (wenn gerechtfertigt) meine Versicherung mir dann kündigt.

0

Ja, das stimmt.

Du bist dann ein notorischer Schadenverursacher.

Du wirst gekündigt und kommst auf die schwarze Liste.

Eine zweite nützt nichts, weil die sich das nur teilen und Dich gemeinsam rauswerfen.

Ach ja, ist mir bei der HUK auch passiert.

Dann habe ich bei der HUK ALLES gekündigt und festgestellt, wie viele gute und günstige Versicherungen es in Deutschland gibt. ;O))

Was RS angeht, so habe ich nur noch eine für Verkehrsrechtsschutz. Unfälle kann man nicht voraussehen, aber alle anderen Rechtsgeschichten kommen nicht innerhalb einer Sekunde. Sie sind planbar und mit Überlegung auch zu bewerkstelligen.

Darfst mich gerne dazu fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TommyBoy86
18.03.2012, 19:27

In meinem Fall vermute ich in 3 Fällen Beistand ersuchen zu müssen, sprich einen Anwalt. Das das zeitlich wohl in den kommenden 1-2Mon. anliegt ist wirklich Zufall.

Wie war das in Deinem konkreten Fall?

0

Warum stellst du diese Frage nicht deinem versicherungsvertreter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TommyBoy86
18.03.2012, 19:24

Hoffe hier vorab Antwort zu finden.

0

Was möchtest Du wissen?