Rechtschreibung und Grammatik für ein Bewerbungsschreiben, bitte um schnellen Rat?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das "den" in deinem Beispiel ist ein Artikel... Ja, "Fachkundigsten" wird in deinem Beispiel groß geschrieben. Ist aber in meinen Augen sprachlich zumindest unschön und inhaltlich möglicherweise übertrieben.

Das mit der Großschreibung bei "Ihrem Namen" ist auch korrekt: Wird in dem Beispiel groß geschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn "Fachkundigsten" das einzige Subjekt in dem Satz ist, schreibst du es groß.

Sie/Ihnen/Ihren wurden als direkte Anrede nach alter Rechtschreibung groß geschrieben. Nach neuer Rechtschreibung, darf man es soweit ich weiß auch klein schreiben. Da die alte Rechtschreibung aber den meißten Leuten noch geläufig ist, würde ich sagen, ist es egal. Wichtig ist halt, dass du es konsequent machst. Also nicht einmal groß, einmal klein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fachkundigsten wird groß geschrieben, weil sich das sonst nicht auf etwas anderes bezieht. würdest du sagen "Diese Leute sind die fachkundigsten", dann würde es klein geschrieben werden, weil es sich auf die Leute bezieht.


Ihnen, Ihren etc. wird nur groß geschrieben, wenn du die Person direkt ansprichst. Bzw. laut meiner Din5008-Lehrerin in meiner Ausbildung zur Bürokauffrau, macht man das gar nicht mehr so.


Zudem heißt es "seinem" Namen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Renaso27
18.12.2015, 14:15

Danke, das habe ich mir schon gedacht das die Großschreibung nur personenbezogen erfolgt

0

fachkundigsten ? Das Wort würde ich nicht benutzen. Und dann schreibt man :

Ihr Unternehmen steht mit seinem Namen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Renaso27
18.12.2015, 14:13

vorher schrieb ich aber "Die ... steht mit ihrem Namen für ..."

Wäre es demzufolge nicht falsch nicht die weiblich Form zu benutzen?

0

Was möchtest Du wissen?