Rechtschreibung in der Bewerbung: in ihrem Hause / in Ihrem Hause?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In solchen Fällen "Ihre" immer groß schreiben.

ich denke mal das 2. mit Ihrem groß....aber 100% bin ich mir nicht sicher...

Ihrem wird in diesem Fall groß geschrieben(Gilt auch als Anrede wie Sie)

Rechtschreibung - voll einfach!?

Szenario: Ich schreibe eine kurze Mail, um mich zu bedanken: "Hallo Herr X,

perfekt, dankeschön!

Viele Grüße GiniNick" Frage: Ist dankeschön in diesem Fall ein Substantiv, und wird großgeschrieben? Es ist ja nicht ein Dankeschön, sondern einfach eine Aussage.. glaub ich! Hab es schon oft kleingeschrieben gesehen, bin mir aber unsicher!

Dankeschön.

...zur Frage

Frage zu Rechtschreibung (Wohnungsformular)?

Heißt es ''Bewerbung für das drei-Zimmer-Appartment an der Bergstraße 25'', oder ''Bewerbung für das drei-Zimmer-Appartment auf der Bergstraße 25''...?

...zur Frage

Frage zur Rechtschreibung in meiner Bewerbung!

ich Bewerbe mich zur Medizinischen Fachangestellte, nun ist meine frage, wir in einem satz die "Medizinischen" Fachangestellte groß oder "medizinischen" Fachangestellte klein geschrieben.

...zur Frage

Rechtschreibung: Ich wird doch immer großgeschrieben, oder?

Hallo, bin jetzt ein wenig verwirrt, da ich so oft im Internet sehe, daß "Ich" immer klein geschrieben wird? Wird das nicht großgeschrieben? Personalpronomen werden aber nicht immer großgeschrieben. Die Frage ist mir ein wenig peinlich, deutsch ist aber nicht meine Muttersprache.

Danke

...zur Frage

Frage zur Rechtschreibung : " Des Weiteren , Desweitern , Des weiteren "? Bewerbung!

Meine Frage handelt sich um die korrekte Rechtschreibung . Ich habe nun stehe : ,,Desweitern spiele ich Handball und habe dabei …….. "

Frage : wie wird das "Desweiteren, Des Weiteren , Des weiteren" richtig geschrieben ? grüße :)

...zur Frage

Deutsche Sprache: Wodurch wird festgelegt, dass die Begriffe "die deutsche Einheit/Wiedervereinigung" keine historischen Eigennamen sind (Kleinschreibung gilt)?

Selbst so etwas Großes wie die deutsche Einheit mögen wir in unserem Herzen noch so groß schreiben, orthografisch wird sie nicht großgeschrieben.
Quelle: https://www.abendblatt.de/meinung/article111938321/Deutsch-oder-deutsch-das-ist-hier-die-Frage.html

So steht es im oben genannten Zeitungsartikel. Aber warum dürfen

  • "die deutsche Einheit"
  • "die deutsche Wiedervereinigung"

nur kleingeschrieben und nicht großgeschrieben (substantiviert) werden:

  • "die Deutsche Einheit"
  • "die Deutsche Wiedervereinigung"?

Denn in der amtlichen deutschen Rechtschreibung heißt es:

§ 60: In mehrteiligen Eigennamen mit nichtsubstantivischen Bestandteilen schreibt man das erste Wort und alle weiteren Wörter außer Artikeln, Präpositionen und Konjunktionen groß.

6.bestimmte historische Ereignisse und Epochen, zum Beispiel:

  • der Westfälische Frieden, der Deutsch-Französische Krieg 1870/1871, der Zweite Weltkrieg, die Goldenen Zwanziger

Weshalb trifft die obige Regel nicht auch auf die deutsche Einheit und Wiedervereinigung zu? Wer oder was bestimmt die Kleinschreibung als einzige richtige Variante?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?