Rechtschreibung im Internet (Chat und so.)

Das Ergebnis basiert auf 40 Abstimmungen

Aber absolut! 42%
Schon schlimm, ja. 20%
Man kann darüber hinwegsehen. 17%
Ist mir egal. 10%
Bin selber so jemand ... 5%
Naja ist das denn schlimm? 2%
Ist okay. 2%

16 Antworten

hängt davon ab, wo genau das passiert. Hier bei gf wo es ein Verbraucherportal ist, nervt mich so etwas auch. Im Chat ist es mir eigentlich egal, auch wenn ich es persönlich nicht sonderlich gut finde, weil ich glaube, daß das der Grund ist, warum viele schwierigkeiten mit der Rechtschreibung haben, weil sie im Netz auch so schreiben, wie sie es gerade gut finden.

Aber absolut!

Ja, das ist schon schlimm. Wenn man nichts dafür kann - LSR - dann ist das vielleicht noch in Ordnung. Aber jemand, der sich nicht für eine ordentliche Rechtschreibung bemüht, was soll man von dem halten? Recht auf Faulheit? :-D

Ist mir egal.

Man gewöhnt sich mit der Zeit daran... Das Schlimmste sind halt die Kiddies, welche schön abwechselnd mit Groß- und Kleinbuchstaben und sonstigen Sonderzeichen schreiben...

Warum ist das Internet (100Mbit) so langsam?

Hallo!

Ich wende mich nochmal an euch mit meinem Endlos-Thema Internet!

Ich habe jetzt vor kurzem die Umstellung auf 100mbit gemacht bei der Telekom. Der Router und alle ist eingerichtet und es funktioniert alles im vollem Umfang.

In den Einstellungen vom Router werden mir die Werte angezeigt: Download: 101xxxkbits sowie Upload 40xxxkbits.... Werte von denen ich nur Träumen kann.

Das der Server auch zuständig ist, von welchem ich die Daten ziehe ist mir bewusst, aber alles Anwendungen sind bei mir in der Arbeit schneller (in der Inet-Verbindung).

Jetzt sitze ich daheim und will das neue OS X herunterladen - anfangs mit einem Download von 4mbits - nicht gerade die Wunschvorstellung bei einem 100mbit vertrag aber immerhin besser als die vorherigen 6000kbit. Nach kurzer Zeit rasseln die Daten aber immer in den Keller und ich Download mit 400kbit oder ähnlichem... Das nervt!

Zum Setup:

Speed port Entry 2 -> mittels DSL-Kabel zum Nighthawk R7000 welcher dann das W-Lan Netzwerk im 5G Modus schaltet. Gemessen wurden die Werte auf: iPhone, iPad, Laptop(Win7), MacBook, iMac...

Die Leitungen sind mit Sicherheit nicht die besten (Haus ist 20-30 Jahre alt), aber wie gesagt werden ja auch immer wieder Schwankungen mit tollen Spitzen erreicht. Und ich denke nicht, das die Brücke vom Speedport zum Nighthawk so immens viel frisst, oder?

Nun meine Frage an euch -> Habt Ihr irgendeine Ahnung oder muss ich dann den Techniker mal kommen lassen, der die Hausinternen Leitungen überprüft?

Danke euch schon einmal!

(Während ich geschrieben habe hat sich der Download von dem sonst so schnellem Server von Apple bei 700kbits eingependelt. Bekannte erreichen zuhause bis zu 50mbit....)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?