Rechtschreibung, groß und klein schreibung

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bernd ist ein sogenannter Eigenname. Also der Name einer Person. Dein eigener Name ist vermutlich Sarah; den schreibst Du ja auch immer groß. Alle diese Namen werden also groß geschrieben. Das, was diese Personen machen oder was sie näher beschreibt, schreibt man klein.

Der Satz, "Sarah hat eine Frage.", enthält ein weiteres großgeschriebenes Wort, nämlich das Wort "Frage". Das ist ein sogenanntes Substantiv. Außerdem schreibt man JEDES Wort, welches am Satzanfang steht, groß. Auch wenn es Ausnahmen gibt, kannst Du Dir merken, sobald Du "der", "die" oder "das" vor ein Wort schreiben kannst, schreibt man es groß. Auch wenn es jetzt anfängt kompliziert zu werden, will ich eine Ausnähme nennen. "Das war schön.". "Das" schreibt hier nur deshalb groß, weil am Satzanfang steht und "war" schreibt man klein (obwohl "das" davor steht), weil es ein Verb ist. Deshalb:

Nur die Regeln zu lernen, bringt Dir überhaupt nichts. Das merkst Du ja selbst. Sie sind ein großer Berg theoretisches Wissen, was Du im Kopf behalten willst, ohne das es - im Moment des Lernens - einen wirklichen Grund gibt. Du willst ja nicht alle Regeln in dieser Sekunde anwenden. Es ist demnach sinnvoller, eine Regel immer dann zu lernen, wenn es einen konkreten Anlass gibt. So wie hier die Frage nach der Großschreibung.

Auch wenn es oft behauptet wird, glaube ich nicht, dass man durch vieles Lesen richtig schreiben lernt. Besser ist es, viel zu schreiben. Wenn Du am Computer schreibst, dann am besten mit einer Rechtschreibhilfe. Da werden viele Schreibfehler durch eine gestrichelte rote Linie angezeigt. Jetzt kannst Du überprüfen, was an dem Wort falsch geschrieben ist. Bei der Groß- und Kleinschreibung hilft das aber noch nicht. Dazu musst Du ein Programm kaufen, welches Dir die Fehler anzeigt. Zum Beispiel den Duden. Den gibt es nicht nur als Buch, sondern auch als Computerprogramm.

Gruß Matthias

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alle Hauptwörter und Namwörter werden großgeschrieben so habe ich es gelernt eine hilfe war alle wörter wo der,die das davor passt werden groß geschrieben zb der HUND und wenn dann steht der große Hund bezieht sich das auf die eigenschaft wie ist der Hund groß dh Hund ist ein Haupt oder namwort wird Groß und das eigenschaftswort wird klein bewundert ist ein tun wort dh ich tue etwas wer wie oder was tue ich= bewundern aber die Bewunderung da steht ung am ende wird groß geschrieben da es das hauptwort ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil bewundert ein Verb ist.

Evtl. wäre es hilfreich, täglich ein paar Zeilen Text auf Groß- und Kleinschreibung zu analysieren. Wenn du eine/n nette/n Deutschlehrer/in hast (oder deine Freunde das gut können), dann kannst du ja die/den fragen, falls du nicht weißt, weshalb es so ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Grundschullehrerin hat immer gesagt "alles was man auch im Leben anfassen kann (Subjekte) wird groß geschrieben"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mia68
15.06.2014, 10:18

...da hat die Gute mal grad nicht an so Begriffe wie "Glaube, Liebe, Hoffnung" gedacht. ;-)

(und an paar andere Dinge auch nicht...)

Wär ja schön, wenn´s denn so einfach wär.

0
Kommentar von Taggler
15.06.2014, 10:19

stimmt so eigentlich nicht.

Denn im Satz "Die dummen Kinder sind dumm." Ist ja das Subjekt "die dummen Kinder" und dumm schreibt man ja nicht groß.

In Klammern müsste stehen Substantiv, bzw. Nomen

Das soll aber keine Beleidigung sein, nur dass Sarah dadurch nicht verwirrt wird.

0

Nomen werden groß geschrieben. (Tisch, Pflanze, Trauer [ja Gefühle auch], Hans [Namen auch]...) Adjektive (Wie-Wörter) werden klein geschrieben. (gut, schnell, schlecht...) Verben (Tu-Wörter) →werden�? im Satz auch klein geschrieben. "...Bernd →bewundert�? ..." "Paul →kocht�? Spaghetti"

Ich hoffe, ich konnte dir helfen :) Ich habe mir nämlich voll viel Mühe dafür gegeben! ;P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nomen= groß Der Mond , das Auto ,die Katze ,das Haus

Verben= klein Ich schwimme,wir tanzen,ich lese,du lachst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?