Rechtschreibung "Dir"

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

kommt drauf an. normal schreibt man es klein. aber früher schrieb man alle anreden groß.

inzwischen nur noch die höflichen, also "Sie / Ihre".

im zweifelsfall, schreib es groß, damit liegst du nicht wirklich falsch.

Koschutnig 15.06.2011, 18:04

@ Medeora

Umgekehrt!

Im Zweifelsfall schreib es KLEIN, damit liegst du nicht wirklich falsch

(wenn nicht grad der Artikel dabei steht -"das Du anbieten").

0

Aus den meisten Antworten ist ziemliche Verwirrung bei den "Experten" ersichtlich! Das sind die FAKTEN:

Die Personalpronomen du/deiner/dir/dich und das Possessivpronemen deiner/deine/deines sollten vor der RS-Reform ausgenommen in Briefen stets kleingeschrieben werden, aber es wurde immer häufiger auch sonst - bei der Wiedergabe mündlicher Rede - falsch großgeschrieben (z.B. oft bei Film-Untertiteln von Gesprochenem). In der RS-Reform wurde deshalb die Ausnahme abgeschafft, was jedoch auf solchen Widerstand stieß, dass die Großschreibung im Brief wieder zugelassen worden ist..


DUDEN http://tinyurl.com/6k575d6

Regel 83:

  1. Die [vertraulichen] Anredepronomen „du" und „ihr" sowie die entsprechenden Possessivpronomen „dein" und „euer" werden im Allgemeinen kleingeschrieben .
  • Was hast du dir dabei gedacht?
  • (Aber: Sie hat ihm das Du angeboten; vgl. Regel 76: hauptwörtlicher Gebrauch).
  • Ich habe euch heute in der Stadt gesehen.
  • Wir wollen euretwegen keinen Ärger bekommen.
  1. In Briefen kann auch großgeschrieben werden .
  • Liebe Stefanie,wie hat Dir (oder dir) Dein (oder dein) Weihnachtsgeschenk gefallen? ...Herzliche GrüßeDeine (oder deine) Petra

Regel 84:

  1. Die Höflichkeitsanrede „Sie" und das entsprechende Possessivpronomen „Ihr" werden immer großgeschrieben .
  • Haben Sie alles besorgen können?
  • Wie geht es Ihnen und Ihren Kindern?
  • Mit Ihrer Tochter ist unsere Personalabteilung sehr zufrieden.
  1. Das rückbezügliche Pronomen „sich" schreibt man dagegen klein .
    • Bei diesen Zahlen müssen Sie sich geirrt haben.

Regel 85:

Die Pronomen in bestimmten älteren Anredeformen und Titeln schreibt man groß .

  • Schweig Er!
  • Höre Sie mir gut zu!
  • Wollt Ihr Euch selbst überzeugen, edler Herr?

  • Führen Sie mich zu Seiner Exzellenz.

  • Auf das Wohl Ihrer Majestät, der Königin!

Es ist gar keine Höflichkeitsform, sondern die normale Anrede. Bei "höhergestellten" Personen (schreckliche Vorstellung), bei Respektspersonen etc. siezt man, das kann als "Höflichkeit" gelten. Beim Siezen wird immer großgeschrieben, beim Duzen wurde früher in Briefen großgeschrieben, dann im Zuge der Rechtschreibreform zunächst generell klein. Der derzeitige Stand ist: bei Briefen kann man großschreiben, sonst klein.

Generell machst du nichts falsch, wenn du kleinschreibst beim Duzen.

HiDeine Frage ist leicht zu beantworten,weil man dir immer klein schreibt außer im einem Brief mir persönlicher anrede oder am Anfang eines Satzes

Ich schreibe es immer und überall gross weil es eine persönliche Anrede darstellt und weil ich es so gelernt habe. Heut seh ich selten das es so geschrieben wird, ich denke aus Nachlässigkeit...

Koschutnig 15.06.2011, 18:06

AnREDE wurde immer klein geschrieben - AnSCHREIBE war groß!

Du ist ja das Fürwort der (persönlichen) Anrede, was sonst???

0

Geht beides. Früher hat man es aus Höflichkeit groß geschrieben, dann wurde das wieder verboten, heutzutage darf man alles tun und lassen (was eigentlich schade ist).

Es kommt immer auf den Satz an.Wenn du beispielsweise schreibst:"Ich wünsche Dir viel Glück!", muss es groß geschrieben sein, aber: "Er sagte dir doch, dass es gut ist", hier wird es klein geschrieben, weil du niemanden direkt anredest.

In allen öffentlichen Verlautbarungen wird "du oder ihr" kleingeschrieben(1996).In Briefen kann man wahlweise"Du oder Ihr"groß- oder kleinschreiben(2006).

man kann es groß schreiben! muss man aber nicht. Wenn du eine person Siezt dann musst du es groß schreiben. wenn du die person duzt kannst du es dir aussuchen

Wenn du einen Brief schreibst, ist es die persönliche Anrede und du schreibst es groß.

Die Person hat Recht.

Was möchtest Du wissen?